DeutschlandEuropaNews

Deutschland sichert sich Covid-Medikament von Merck

Das Bundesgesundheitsministerium hat einen Liefervertrag für das Covid-Medikament Lagevrio mit dem US-Pharmaunternehmen Merck abgeschlossen. Das bestätigte das Ministerium dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). Demnach erhält Deutschland in den kommenden Monaten 80.000 Einheiten des Medikaments mit dem Wirkstoff Molnupiravir.

Erste Lieferungen seien für Dezember geplant. Die Zulassung durch die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) steht zwar noch aus – das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) konnte jedoch „aufgrund der vorgelegten Daten eine nationale Erlaubnis aussprechen, damit kann das Produkt schon vor Zulassung zur Verfügung gestellt werden“, sagte der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) der Zeitung. „Unser Ziel ist es, neben Impfstoffen auch vielversprechende Medikamente gegen Covid-19 frühzeitig für Deutschland zu sichern.“ (dts Nachrichtenagentur)



Foto: Bundesgesundheitsministerium, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"