EuropaNewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

E-Election-Plattform von Scytl soll zuverlässigere Wahlen garantieren

Barcelona – Scytl, ein weltweit führender Anbieter von Technologie für sichere Online-Abstimmungen und die Modernisierung von Wahlen, hat heute die Einführung der e-Election-Plattform bekannt gegeben, die erste und einzige lückenlose Lösung zur Modernisierung von Wahlen der Branche. Die Plattform unterstützt die Nachfrage des Marktes nach effizienteren Formen für das Wahlmanagement und wurde eigens für Wahlverfahren entwickelt. Sie deckt den gesamten Wahlzyklus (Phase vor der Wahl, Wahltag, Phase nach der Wahl) ab und bietet dem Markt eine höchst sichere, transparente, prüffähige und zugängliche Lösung, von der sowohl die Wahlorgane als auch die Wähler profitieren.

„Unsere lückenlose Wahlmodernisierungslösung ermöglicht eine durchgängige Wahlmanagementfunktionalität, vereinfachtes Management und unkomplizierten Support, verbesserte Datenintegrität bei maximaler Sicherheit, Transparenz und Zugänglichkeit.“

Die e-Election-Plattform von Scytl beinhaltet den gesamten Funktionalitätsumfang für jede einzelne Phase des Wahlzyklus:
– Phase vor der Wahl: Wählerregistrierung, Aufklärung der Wähler, Schulung der Wahlhelfer, logistische Planung und Konfiguration
Wahltag: Wählerlistenverwaltung, Kiosk-Voting (Wahl per Wahlcomputer), Wahl per Telefon, Helpdesk und eine Kontroll-Oberfläche. Darüber hinaus gibt es Module, die speziell auf die Wahl im Ausland und die Fernwahl per Internet und Telefon bzw. die elektronische Bereitstellung von Stimmzetteln ausgerichtet sind.
– Phase nach der Wahl: Auszählung der Stimmen, Konsolidierung, Berichterstellung für die Wahlnacht und Prüfung.

Der modulare Konfigurationsaufbau von Scytl ermöglicht es den Kunden, zunächst das gewünschte Modell zu implementieren und mit der Zeit das System gemäß ihren Bedürfnissen aufzustocken, sodass sie eine personalisierte Methode für die Modernisierung von Wahlen an die Hand bekommen. Die vollständig integrierte Lösung stellt die Datenintegrität und Prozessintegration sicher und ermöglicht eine umfassende Transparenz über den gesamten Wahlzyklus hinweg sowie die Einbindung in Hardware- und Softwarelösungen von Drittanbietern und Altsysteme.

„Mithilfe unserer e-Election-Plattform können unsere Kunden ihre bestehenden Wahlverfahren noch weiter ausbauen, da sie sehr anpassungsfähig und effizient ist und dabei höchste Sicherheitsstufen erfüllt“, sagte Pere Valles, CEO von Scytl. „Unsere lückenlose Wahlmodernisierungslösung ermöglicht eine durchgängige Wahlmanagementfunktionalität, vereinfachtes Management und unkomplizierten Support, verbesserte Datenintegrität bei maximaler Sicherheit, Transparenz und Zugänglichkeit.“

Die sicheren Online-Abstimmungs- und Wahlmanagementsysteme von Scytl sind bereits in der ganzen Welt implementiert und das Plattformkonzept von Scytl ist sowohl von bestehenden als auch von neuen Kunden positiv aufgenommen worden. Die von der Nationalen Wahlkommission begleiteten diesjährigen Wahlen in Ecuador sind ein gelungenes Beispiel dafür, wie die e-Election-Plattform von Scytl als System zur Modernisierung von Wahlen über den gesamten Wahlzyklus implementiert werden konnte. Die Nationale Wahlkommission war in der Lage, vier Abstimmungen gleichzeitig durchzuführen, das Wählerverzeichnis für über 11 Millionen Wähler, die Verwaltung von politischen Parteien und Kandidaten, die Schulung der Helfer im Wahllokal, die Kontrolle der Wahlausgaben und die technische Unterstützung von mehr als 40.000 Wahllokalen zu managen und schließlich die amtlichen Ergebnisse nur wenige Stunden nach Schließen der Wahllokale bekannt zu geben, indem über 160.000 Protokolle aus den Wahllokalen gescannt und elektronisch übermittelt wurden.

„Das Know-how von Scytl rund um das Thema Sicherheit sowie die Erfahrungen, Marktführerschaft und die laufenden Investitionen in Forschung und Entwicklung von Scytl ermöglichen nicht nur eine erstklassige Funktionalität, sondern sorgen auch für lückenlose Sicherheit über die gesamte e-Election-Plattform hinweg“, sagte Jordi Puiggali, VP Research & Development von Scytl. „Sicherheit führt zu Transparenz: je sicherer die Umgebung, desto transparenter das Verfahren, was einen wichtigen Faktor für die Kunden darstellt. Werden Systeme verschiedene Anbieter in Anspruch genommen, so können insbesondere solche, die normalerweise die Phasen vor der Wahl und die Phasen nach der Wahl verwalten, bei denen die Funktionalität im Vordergrund steht, ein Wahlverfahren angreifbar und verletzlich machen“, schloss Puiggali.

Über Scytl

Scytl ist ein weltweit führender Anbieter von sicheren Wahlmanagement- und elektronischen Abstimmungslösungen. Scytl ist auf Technologien für die Modernisierung von Wahlen spezialisiert und bietet die erste lückenlose Wahlmanagement- und Abstimmungsplattform, die den höchsten derzeit gültigen Standards in puncto Sicherheit und Transparenz genügt. Scytl widmet sich bereits seit mehr als 18 Jahren der Erforschung von bei Wahlen eingesetzer Technologie zur sicheren Verschlüsselung, die durch über 40 internationale Patente und Patentanmeldungen geschützt ist. Damit ist Scytl das Unternehmen mit dem größten Patentportfolio der Branche. Die Lösungen von Scytl werden seit zehn Jahren in über 20 Ländern rund um den Globus eingesetzt, darunter Kanada, die Vereinigten Staaten, Mexiko, Ecuador, Frankreich, Norwegen, Schweiz, Bosnien-Herzegowina, die Vereinigten Arabischen Emirate, Indien und Australien. Scytl ist in Barcelona ansässig und unterhält strategische Niederlassungen in Kanada, den Vereinigten Staaten, Peru und Griechenland sowie Außenbüros in Großbritannien, der Ukraine, Malaysia, Indien und Brasilien.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close