NewsÖsterreich

Erste Coronavirus-Fälle in Österreich

In Österreich sind erstmals zwei Personen positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet worden. Die Tests fanden in Tirol statt, sagte Landeshauptmann Günther Platter der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Beide Infizierten sollen aus der Lombardei stammen und in Innsbruck wohnhaft sein. Sie wurden nach Angaben Platters in einer Innsbrucker Klinik isoliert.

Die Betroffenen sollen leichtes Fieber haben. In Europa hatte sich das Virus zuletzt immer weiter ausgebreitet, vor allem in Italien. Dort wurden bisher 283 Infizierte offiziell bestätigt. In Deutschland gab es bisher 16 Fälle, in Großbritannien 13 und in Frankreich zwölf.

Lieferengpässe im Textil- & Elektrohandel befürchtet

Die Schäden durch Produktionsausfälle, gestörte Lieferketten sowie eingeschränkte Konsummöglichkeiten sind vor allem in China und Südkorea beträchtlich. Beide Länder sind wichtige Handelspartner für Österreich. Hinzu kommen vorübergehende Produktionsstopps, von denen auch heimische Unternehmen betroffen sind, die im Reich der Mitte fertigen lassen.

Bleiben asiatische Fabriken aufgrund des Virus länger geschlossen, geraten auch deren Geschäftskunden in Europa und Nordamerika in Bedrängnis. Jüngst wurden etwa Lieferengpässe bei Apple iPhones bekannt, auch die britische Textilkette Primark warnte bereits vor Engpässen in Fernost.

Mittelfristig sind allerdings fast alle Branchen, Hersteller und Händler davon betroffen – seien es Möbel, Maschinenteile oder Medikamente. Auch für die europäische Futtermittelindustrie wird es schwieriger, weil einige Vitaminpräparate für Futtermittel knapp werden.

„Neben einem effektiven Gesundheitsschutz für die Bevölkerung muss die österreichische Bundesregierung jetzt auch das wirtschaftliche Krisenmanagement für unsere Unternehmen stärker in den Fokus nehmen“, sagt Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will.

Foto: Fahne von Österreich, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close