Start > Deutschland > Erwerbstätigkeit erreicht höchsten Stand seit Wiedervereinigung

Erwerbstätigkeit erreicht höchsten Stand seit Wiedervereinigung

Im dritten Quartal 2019 hat die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Deutschland mit 45,4 Millionen ihren höchsten Stand nach der Wiedervereinigung erreicht . Die Erwerbstätigenzahl stieg infolge der bereits einsetzenden Herbstbelebung am Arbeitsmarkt im Vergleich zum dritten Quartal 2018 um 356.000 Personen oder 0,8 Prozent, teilte das Statistische Bundesamtes (Destatis) nach vorläufigen Berechnungen am Montag mit. Obwohl sich der Beschäftigungszuwachs weiter fortsetzte, schwächte sich seine Dynamik im Laufe des Jahres 2019 ab. Die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahreszeitraum hatte im ersten Quartal noch 1,1 Prozent und im zweiten Quartal dann 1,0 Prozent betragen. Gegenüber dem zweiten Quartal 2019 erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen um 151.000 Personen (+0,3 Prozent) und entwickelte sich somit schwächer als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre in einem dritten Quartal (+255.000 Personen). Saisonbereinigt nahm die Erwerbstätigkeit im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal noch um 37.000 Personen (+0,1 Prozent) zu. Foto: Bauarbeiter , über dts Nachrichtenagentur  

Hier nachlesen ...

Deutsche Exporte legen zu

Die deutschen Exporte sind im Oktober 2019 um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Unterdessen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.