NewsTrends - aktuelle Nachrichten zur digitalen Wirtschaft

Fast 50 Millionen Deutsche haben ihr Handy immer dabei

Berlin – Laut einer Studie des Hightech-Verbands Bitkom haben fast 50 Millionen Bundesbürger ihr Handy immer dabei. Vor zwei Jahren verließen mit 62 Prozent knapp zwei Drittel aller Handy-Besitzer ihr Zuhause nur mit ihrem Mobiltelefon, heute sind es mit 75 Prozent schon drei Viertel, wie der Verband am Freitag mitteilte. In der Altersgruppe von 14 bis 29 Jahren sind es sogar 83 Prozent, bei den Senioren über 65 Jahre immerhin 58 Prozent der Mobiltelefon-Besitzer.

Die Bedeutung des Handys als Universalgerät werde weiter zunehmen, so der Hightech-Verband. Viele Deutsche wollen ihr Portemonnaie demnach durch das sogenannte „Mobile Wallet“ auf dem Smartphone ersetzen. Jeder Siebte kann sich zudem vorstellen, komplett auf sein Portemonnaie zu verzichten und nur noch mit dem Smartphone zu bezahlen. Auch als elektronischer Schlüssel könne das Handy künftig eingesetzt werden. „Geldbeutel und Schlüssel werden in absehbarer Zeit mit dem Handy verschmelzen“, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf.

Foto: Blonde Frau mit Telefon, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"