Start > Wirtschaft Deutschland > FDP-Chef Lindner: 2017 steht schwierige Regierungsbildung an

FDP-Chef Lindner: 2017 steht schwierige Regierungsbildung an

fdp-chef-lindner-2017-steht-schwierige-regierungsbildung-an FDP-Chef Lindner: 2017 steht schwierige Regierungsbildung anDer FDP-Vorsitzende Christian Lindner ist überzeugt, dass die nächste Regierungsbildung nach der Bundestagswahl 2017 nicht einfach wird – zugleich hat der Liberale vor Rot-Rot-Grün gewarnt. „Zunächst ist das plötzlich eine reale Option, die im Raum steht, deren Umrisse auch erkennbar sind: Eine bevormundende Politik, die unsere wirtschaftlichen Kräfte vor allen Dingen bremsen möchte, die verteilen möchte und von der ja kein Zukunftsimpuls ausgeht, wenn man die beklagenswerte Situation in Berlin sieht“;, sagte Lindner am Montag im Deutschlandfunk. „Es wird eine schwierige Regierungsbildung im nächsten Jahr geben.“

Die FDP sei offen „für die Übernahme von Verantwortung“: Aber selbst bei einer möglichen schwarz-gelben Mehrheit, wäre eine Koalition aus Union und FDP nicht zwingend. Die Liberalen könnten auch „aus der Opposition heraus die richtigen Argumente“ in die Debatte einbringen, so Lindner.

Foto: Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

AfD erwägt neuen Kandidaten für Bundestagsvizepräsidentenamt

Die AfD-Bundestagsfraktionsführung erwägt, im Herbst einen neuen Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten zu präsentieren, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.