Start > Ratgeber - Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz > Gesunde Wärme durch Lehmputz-Wandheizung aus dem Baukasten
Lehmputz Wandheizung - Gesunde Wärme durch Lehmputz-Wandheizung aus dem Baukasten

Gesunde Wärme durch Lehmputz-Wandheizung aus dem Baukasten

Lehmputz Wandheizung Nesselwang - Die traditionelle Lehmbauweise, wie sie schon von unseren Vorfahren genutzt wurde, findet seit einigen Jahren zunehmend mehr Beachtung in der Bauwirtschaft . Immer mehr Bauherren schwören auf die zahlreichen Vorteile, die diese natürliche ökologisch verträgliche Bauweise bietet. Nicht nur, dass Lehmbauten eine behagliche Atmosphäre im Raum liefern, da es sich bei Lehm im Gegensatz zur Beton um einen atmungsaktiven Baustoff handelt, Lehm lässt sich hervorragend verarbeiten und besitzt ein ausgezeichnetes Wärmehaltevermögen. Dieser Umstand macht sich beispielsweise auch bei Lehmöfen und Kachelöfen bemerkbar. Mancher wird ihn noch kennen und sich an die wohlige Wärme erinnern, die der Kachelofen oder gar der gute alte Lehmofen der Großmutter abgab. Sicher war es oft beschwerlich, diese mit Holz und Kohlen zu versorgen knisterte jedoch erst einmal ein Feuerchen im Ofen und hatte sich der Raum langsam erwärmt, war das Gefühl von uriger Gemütlichkeit kaum zu übertreffen.

Vorteile der Strahlungswärme von Wandheizungen

Im Gegensatz zur trockenen Heizungsluft, die man heute in vielen modernen Wohnungen vorfindet, sorgen Lehmöfen und Kachelöfen aufgrund der Strahlungswärme für ein behagliches Raumklima. Während die derzeit gängigen Heizsysteme lediglich die Luft erwärmen, die nach oben steigt, die kalte Luft nach unten drückt und diese nunmehr erwärmt wird - der Raum also durch Umwälzung der Luft beheizt wird, sorgen Kachelöfen und Wandheizungen in Lehmbauweise für behagliche Strahlungswärme. Besonders Stauballergiker werden eine wesentliche Erleichterung verspüren, da die Umwälzung der Raumluft natürlich auch mit einer Verwirbelung von Staubteilchen verbunden ist, während eine Wandheizung direkt Wärme in den Raum strahlt und für wesentlich geringere Staubbelastung sorgt. Eine moderne Wandheizung in Lehmbauweise strahlt im Idealfall von der gesamten Wand wohlige Wärme in den Raum und verbindet energiesparende Heiztechnik mit gesundem Raumklima. Dies sind nur einige Gründe, weshalb Bauherren verstärkt dazu übergehen, bei Neubauten Wandheizungen zu integrieren.

Lehmplatten-Wandheizungen aus dem Baukasten

Der Markt bietet hier zahlreiche Systeme in Lehmplattenbauweise, die sich auch hervorragend zur Nachrüstung in vielen Räumen eignen. Beispielsweise lässt sich eine naturbo Wandheizung aufgrund ihres einfachen Baukastenprinzips bequem auf jeden vorhandenen Untergrund aufbringen. Die Montage einer Wandheizung im Baukastensystem ist selbst für weniger Begabte recht einfach realisierbar. Dabei werden vorgefertigt, im Inneren mit Heizschlangen versehene Lehmbau-Elemente auf den entsprechenden Untergrund aufgebracht, wobei es keine Rolle spielt, ob Beton- oder Mauerwerk als Untergrund dient oder ob die naturbo-Lehmputz-Platten an einem Ständerwerk montiert werden. Ein flexibles System aus End- und Zwischenplatten ermöglicht es, den Umfang der beheizbaren Fläche bis auf Raumhöhe zu realisieren. Ist das System richtig dimensioniert, schafft es eine Wandheizung in Lehmputz-Platten bereits innerhalb von 10 Minuten, wohlige Wärme in den Raum zu bringen.

Hier nachlesen ...

Trotz Geschäftsreisen zum Klimaschutz beitragen

Zum modernen Geschäftsleben gehört das Reisen und damit das Fliegen dazu, wie der Laptop oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.