Start > Deutschland > Grünen-Sozialexperte Lehmann plädiert für Grundrente

Grünen-Sozialexperte Lehmann plädiert für Grundrente

Sven Lehmann, sozialpolitischer Sprecher der Grünen, unterstützt die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagene Grundrente für Geringverdiener. „Wer jetzt Generationengerechtigkeit als Argument gegen eine Grundrente ins Feld führt, will in Wahrheit nur nicht über eine gerechte Finanzierung sprechen“, sagte Lehmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Es ist auch für kommende Generationen nicht gerecht, wenn Ältere nach Pfandflaschen suchen müssen, um ihre Miete bezahlen zu können. Auch junge Menschen wünschen sich im Alter ein Leben in Würde.“

Deutschland brauche gerecht finanzierte Maßnahmen gegen Altersarmut. „Eine Grundrente würde übrigens deutlich günstiger, wenn wir einen höheren Mindestlohn hätten, bessere Tarifbindung und weniger Minijobs.“ Heil hatte eine Grundrente ohne Prüfung der Bedürftigkeit vorgeschlagen, von der bis zu vier Millionen Geringverdiener profitieren sollen.

Foto: Sven Lehmann, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

EU-Kommission schlägt späteren Schulbeginn bei Dauer-Sommerzeit vor

Kurz vor der Abstimmung des EU-Parlaments über das Ende der halbjährlichen Zeitumstellung in der Europäischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.