Haussanierung

Haussanierung leicht gemacht

Ein Haus zu sanieren bedeutet, ein Heim zu schaffen, das über Jahre hinweg bei bester Bausubstanz behaglich und gesund bewohnt werden kann. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen Teil- und Generalsanierung. Doch welche Maßnahmen sind notwendig? Wodurch können Energiekosten gesenkt werden? Eine Sanierung bedarf kompetenter Beratung und Begleitung. Das kostenlose Portal Effizienzhaus-Online, unterstützt von Bosch, bietet nicht nur Hilfestellung, sondern liefert auch maßgeschneiderte Sanierungsvorschläge, vermittelt Handwerker, Architekten, Energieberater und Planer.

Hauskonfigurator nutzen

Der Hauskonfigurator auf www.effizienzhaus-online.de kann kostenlos genutzt werden, einfach starten und Schritt für Schritt die Fragen beantworten. Was soll saniert werden. Fenster, Dach, oder soll es eine neue Heizung werden? Das Vorhaben auswählen, und weiter geht es per Mouseclick. Auch die Antwortmöglichkeit „Ich weiß noch nicht“ ist vorgesehen, um sich grundsätzlich ein Bild verschaffen zu können. Zunächst müssen Fragen zum Alter und der Bauweise des Gebäudes beantwortet werden, aber auch zum Grundriss, der Art des Daches und der Ausrichtung des Hauses. In insgesamt 16 Schritten werden durch den Hauskonfigurator die Daten rund um das Gebäude ermittelt. Bauweise der Fenster, Art der Wärmedämmung und Energiekosten werden ebenfalls erfasst. Schließlich wird bewertet, und für Heizung, Dach, Außenwand und Fenster eine Empfehlung ausgesprochen. Auch der Energieverbrauch wird berechnet. In der Folge bietet der Hauskonfigurator Sanierungsvorschläge für die einzelnen Bereiche. Wird, als Beispiel, für die Heizung Gas gewählt, erscheinen Informationen über moderne Gasbrenngeräte, Preis und Montagekosten. In einer Tabelle, in der die einzelnen Sanierungsmaßnahmen gelistet sind, scheinen die voraussichtlichen Kosten aus. Wurden vom Nutzer alle Maßnahmen bearbeitet, erstellt der Hauskonfigurator die Gesamtsumme, die für die vorgeschlagene oder gewünschte Sanierung aufzuwenden ist. Durch den durchgeführten Check kann der Nutzer die notwendigen Sanierungen erkennen, erhält jedoch auch jede notwendige Zusatzinformation. Die Plattform www.effiezienhaus-online.de hat mit dem Hauskonfigurator ein wertvolles Instrument für jeden Hausbesitzer geschaffen.

Haus Konfigurator

Konkrete Durchführung der Haus Sanierung

Für die Durchführung der Sanierung werden, je nach Art der Dienstleistung, Handwerker, Energieberater, Architekten oder Planer benötigt. Auch für die Suche nach Bauprofis erweist sich die Plattform als hilfreich. Es müssen lediglich der Wohnort samt gewünschtem Umkreis und die Art der Dienstleistung ausgewählt werden und schon erscheinen Vorschläge samt Kontaktmöglichkeit. Die Plattform arbeitet dabei mit zertifizierten Energieexperten zusammen, die beste Lösungen bieten. Darüber hinaus präsentiert die Plattform eine Reihe von Sanierungsprojekten, die veranschaulichen, wie sich die gesetzten Sanierungsmaßnahmen auswirken, wie weit Kosten gesenkt werden konnten und sich die Maßnahmen amortisieren. Aktuell werden auch neue Erkenntnisse vorgestellt und ein Ratgeber informiert über Energiesparmöglichkeiten. Die Plattform stellt eine detaillierte und umfassende Informationsquelle dar, die keine Fragen zur Haus Sanierung offen lässt. Doch auch das Service ist vielfältig. Nicht nur der Hauskonfigurator und die Experten-Vermittlung zeigen sich dabei hilfreich, sondern auch die Möglichkeit, das eigene Sanierungsprojekt von einem Fachmann im Rahmen der Baubegleitung kostenlos auf mögliche Förderungen prüfen zu lassen. Er überwacht, wenn erwünscht, ebenso die energetisch relevante Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen durch die Handwerker. Neben der Fördermittelauskunft kann auch noch ein Finanzierungs- sowie Tilgungsrechner genutzt werden.Selbst der Energieausweis kann über die Plattform online unkompliziert und rasch bestellt werden. Das eigene Heim durch Sanierungsmaßnahmen in ein Effizienzhaus überzuführen, das behagliches und gesundes Wohnen bei niedrigen Energiekosten garantiert, wird durch die Plattform zum Kinderspiel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert