Start > Entrepreneur - Geld verdienen, Selbstständige, Unternehmer, Blogger > Horde – sichere Alternative zu Outlook/Exchange
Horde 660x330 - Horde – sichere Alternative zu Outlook/Exchange

Horde – sichere Alternative zu Outlook/Exchange

Groupware- und E-Mail-Kommunikation sind in der heutigen Zeit kaum mehr wegzudenken. Gerade im unternehmerischen Bereich erleichtern diese Kommunikationsmittel Absprachen und die Zusammenarbeit. Vor allem wenn mehrere Personen an einem Projekt zusammenarbeiten, bietet sich die sogenannte Groupware an. Hier können projektbezogene Arbeiten durch unterschiedliche Personen auch über große Distanz hinweg erledigt werden. Je nach Programm und Computer bieten sich die unterschiedlichsten Varianten der Groupware an. Für Linux eignet sich besonders die Horde Groupware und bietet sich als ernst zu nehmende Alternative für Outlook und Exchange an. Horde ist zudem eine frei, webbasierte Groupware, deren Komponente auf dem Horde Framework aufbauen. Dieses Framework ist im PHP geschrieben. Mit ihm lassen sich alle notwendigen Elemente finden, um schnelle Entwicklungen von Webanwendungen zu realisieren. Dabei bietet Horde die verschiedensten Anwendungen für die Nutzer in Form von Modulen an. Zu den beliebten Anwendungen gehört natürlich der Webmailer von Horde. Früher wurden die Emails auf dem Rechner mit Thunderbird oder Evolution oder Ähnlichem abgerufen. Heute verwenden die meisten Nutzer browserbasierte Email Postfächer. Hierfür finden sich viele Anbieter. Allen voran: Google. Aber auch andere Freemailer bieten den Usern gute und funktionsreiche Weboberflächen. Jedoch eignen sich diese Anbieter nicht für jeden. Gerade Unternehmen möchten unabhängigere Dienste nutzen. Glücklicherweise gibt es auch auf diesem Gebiet einige freie Alternativen, wie den Horde Groupware Webmailer

Allgemeines zu Horde Groupware Webmail Edition

Das Unternehmen Horde entwickelt gleich mehrere Groupware Anwendungen. Die notwendigen Komponenten für den Email-Verkehr, bündelt das Unternehmen in der Horde Groupware Webmail Edition. Das Internet Messaging Programm, kurz IMP, stellt dabei die Kern Komponente von Horde dar. Horde zählt damit zu den Pionieren im Bereich der Webmailer. Zur Installation von Horde benötigt man den PHP-Paketmanager PEAR. Zudem kommt ein kleines Installationsskript sowie Einträge in eine Konfigurationsdatei. Im Gegensatz zu anderen Anbietern kann Horde auch Emails aus POP3 Postfächern abholen. Horde selbst empfiehlt dies jedoch nicht. Der IMP Webmailer von Horde gehört zu den beliebtesten Anwendungen des Unternehmens. Deshalb gibt es ein weiteres Bundle, das dieselben Module enthält, wie die erste Version. Jedoch wurde die neuere Version um IMP und Ingo erweitert, womit den Anwender mehr Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Zudem kann Horde mit den unterschiedlichsten Mail-Clients arbeiten, wie etwa dem Mozilla Thunderbird. Die Synchronisation gestaltet sich dabei nicht schwerer als bei anderen Programmen

Austausch mit Outlook über ActiveSync

Über ActiveSync kann sich Outlook mit einem Server verbinden. Horde bietet dazu ein passendes Protokoll an. Durch diese Synchronisation ergeben sich einige Vorteile. Die wichtigsten sind die Synchronisation von Adressbuch, persönlicher Kalender und Aufgabenliste. Die Einrichtung von Outlook mit ActiveSync ist auch mit einem Autokonfigurator möglich. Zudem besteht auch die Möglichkeit, die Autokonfiguration von Horde selbst übernehmen zu lassen. Dies ist bei den neueren Versionen durchaus machbar. Bei der Einrichtung sollte beachtet werden, dass keine Verschlüsselungsoption durch den ActiveSync Server gewählt werden kann. Dies stellt jedoch kein größeres Problem dar. Outlook wählt automatisch die Verschlüsselungsoption, wenn diese angeboten wird. Damit dies einwandfrei funktioniert, sollte die Option in Horde konfiguriert werde Bei der ersten Synchronisation von Outlook und Horde, kann das Verfahren einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Outlook in der Vergangenheit regelmäßig mit den aktuellsten Updates versorgt wurde, verkürzt dies die Synchronisationszeit. Weitere Synchronisationen erfolgen aber in der Regel binnen kürzester Zeit, sobald sich die Anwendungen auf einander eingespielt haben. Die Standard Ordner, die vom IMAP Server vorgeschlagen werden, lassen sich problemlos aus dem Email Konto übernehmen, beziehungsweise synchronisieren. Die Outlook eigenen Ordner werden im ActiveSync Modus ganz automatisch angelegt oder übernommen. Besonders Vorteilhaft ist die Benachrichtigung bei neuen Terminen. Je nach Einstellung in Horde erhält der Anwender sofort eine Benachrichtigungsmail, wenn ein neuer Termin im synchronisierten Kalender eingetragen wurde. So hat man jederzeit einen genauen Überblick. Vorsicht ist lediglich bei einer Löschung von Ordnern oder Dateien geboten. Werden Ordner, beziehungsweise Dateien, in den Papierkorb verschoben, sind diese nicht automatisch auch aus Horde entfernt. Hier greift die Synchronisation nicht. Die Dateien sind erst dann gelöscht, wenn sie aus Horde entfernt wurden. Im Großen und Ganzen ist Horde eine beeindruckende Alternative. Zwar bestehen hier ein paar Schönheitsfehler, jedoch lassen sich diese vor allem beim privaten Gebrauch durchaus vernachlässigen. Zwar kann Horde auch mit dem Mail-Client Thunderbird verwendet werden, eine Verwendung und Synchronisation mit Outlook ist aber empfehlenswert. Denn Horde harmoniert mit Outlook um einiges besser. Horde Kalender - Horde – sichere Alternative zu Outlook/Exchange

Die wichtigsten Anwendungen von Horde

Horde bietet seinen Anwender eine große Bandbreite an Anwendungen. Wobei die Horde Groupware Webmail Edition zu den beliebtesten Anwendungen gehört. Das Unternehmen hat aber weitaus mehr zu bieten. In der Übersicht finden sich die wichtigsten Horde Anwendungen mit kurzer Erklärung.

E-Mail Bereich

IMP

Dies ist der Horde Webmail Client. Dieser verwendet wahlweise IMAP oder POP3 Server als sogenannten Backend. In Horde 5 gibt es zusätzlich den Tablet Modus, der für Computer mit Touch-Bedienung ausgelegt ist.

DIMP

DIMP stellt die modernere Version von IMP dar. Zudem verwendet DIMP eine Ajax-ähnliche Technik, durch die eine dynamischere Benutzerschnittstelle ermöglicht wird. Seit Horde Version 4 ist DIMP fest integriert und nicht mehr nur separat erhältlich.

Ingo

Durch die Anwendung Ingo lassen sich die Filterregeln verwalten.

Groupware Bereich

Mnemo

Bei Mnemo handelt es sich um das Horde eigene Notizbuch

Kronolith

Dies ist die Kalenderanwendung. Kronolith unterstützt iCalendar und iTi

Trean

Durch Trean lassen sich Bookmarks Browserunabhängig verwalten.

Ansel

Die Anwendung existiert erst seit Horde 4 und stellt eine Mediengalerie dar, mit Zugriff für die gesamte Gruppe

Entwicklertools Bereich

Chora

CVS- und Subversion Repositories lassen sich mit der Anwendung Chora betrachten

Whups

Hinter Whups versteckt sich Web Horde User Problem Solver und stellt den Bugtracker von Horde dar. Damit die Installation, wie auch die Wartung von Horde für die Nutzer so einfach wie möglich gestaltet werden kann, werden das Horde Basissystem und die aktuellen Versionen der Module Kronolith, Mnemo, Nag und Turba zusammen in einem Bundle ausgeliefert. Dieses ist auch das einzige Archiv, das heruntergeladen werden kann und bereits Konfiguriert angeboten wird. Horde bietet somit viele unterschiedliche Module zu den verschiedensten Anwendungsgebieten. Und das sowohl für Privat, als auch gewerblich.

Hier nachlesen ...

Zeiterfassung 310x165 - EuGH-Urteil zur Zeiterfassung - das müssen Unternehmer wissen

EuGH-Urteil zur Zeiterfassung – das müssen Unternehmer wissen

Im Mai 2019 fällte der Europäische Gerichtshof ein Urteil, das Auswirkungen auf die gesamte Geschäftswelt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.