Start > Köln > ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind im vergangenen Jahr mit der höchsten Auslastung seit Jahren gefahren. Nach Berechnungen des „Handelsblatts“ (Dienstagsausgabe) nutzten mindestens 141 Millionen Kunden die Fernzüge der Deutschen Bahn. 2016 waren es 139 Millionen.

Der Staatskonzern hat damit seine eigenen Erwartungen übertroffen. Vor allem die ICE-Flotte aus etwa 260 Einheiten erreichte einen Rekordwert von 58,5 Prozent, über drei Prozent mehr als ein Jahr zuvor, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Informationen aus Kreisen der Deutschen Bahn. Auf den Rennstrecken wie Berlin-Rheinland oder Köln-Frankfurt liegt die Quote weitaus höher. Auch für die erst im vergangenen Dezember eröffnete Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin und München erhofft sich der Staatskonzern Rekordwerte. Hier soll die Zahl der Fahrgäste im laufenden Jahr auf 3,6 Millionen verdoppelt werden. Weniger beliebt waren 2017 dagegen nach Informationen der Zeitung die langsameren IC-Züge, die nur auf 49,7 Prozent Auslastung kamen nach 48,3 Prozent im Jahr zuvor. Im Durchschnitt schafften alle Fernzüge der Bahn eine Auslastung von 55,6 Prozent. Vor nicht allzu langer Zeit war der Staatskonzern froh, wenn die Züge zur Hälfte gebucht waren.

Foto: ICE der Deutschen Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

DAX am Mittag leicht im Minus – Euro etwas schwächer

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag leichte Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.