Israelische Reservisten kommen mit Lufthansa-Sonderflug zurück

Die Bundesregierung unterstützt Israel bei der Rückkehr von Reservisten, die wegen des Konflikts mit der Hamas mobilisiert werden. Am Freitag wird eine Gruppe von Reservisten der „Israel Defense Forces“ (IDF) aus Deutschland mit einem der Sonderflüge nach Israel fliegen, den die Bundesregierung für ausreisewillige Deutsche organisiert hat, berichtet der „Spiegel“.  Die Reservisten versuchen seit Tagen, mit kommerziellen Flügen nach Hause zu kommen. Zwischenzeitlich fragte Israel bei der Luftwaffe, ob man die Soldaten mit einem Militär-Flieger vom Typ A400M in ihre Heimat bringen kann.  Am Donnerstag wurde dann sogar überlegt, dass die Reservisten im Regierungs-Jet von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) mitfliegen, die am Freitag in Israel erwartet wird.

Am Ende aber entschied man sich für die etwas weniger glamouröse Reise in einem der Lufthansa-Rückholflüge. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Lufthansa-Maschine (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert