AugsburgDeutschlandErlangenFürthIngolstadtMünchenNewsNürnbergRegensburgSaarbrückenStädteWürzburg

Kramp-Karrenbauer weist Seehofer-Kritik an Merkel zurück

Kramp Karrenbauer weist Seehofer Kritik an Merkel zurück - Kramp-Karrenbauer weist Seehofer-Kritik an Merkel zurückDie saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer an Kanzlerin Angela Merkel nach den Wahlerfolgen der AfD zurückgewiesen. "Die ständigen Diskussionen und Querschüsse aus Bayern sind eine echte Belastung für die Anhänger unserer Parteien", sagte die Vorsitzende der Saar-CDU gegenüber der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagausgabe). Das Wahlergebnis von Sonntag sei "mit Blick auf unsere Wähler auch ein Ausdruck davon, wie unzufrieden die Menschen mit der Uneinigkeit innerhalb der Regierung und besonders auch zwischen CDU und CSU sind".

Merkel und Seehofer sollten in der Flüchtlingsfrage "die Dinge noch einmal gemeinsam klären und auf einen konstruktiveren Weg bringen", erklärte das Mitglied im CDU-Präsidium.

Kramp-Karrenbauer fordert von Seehofer Rückkehr zur Geschlossenheit


Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat CSU-Chef Horst Seehofer aufgefordert, zur Geschlossenheit der Union zurückzukehren. "Ein Streit zwischen CDU und CSU treibt der AfD die Wähler in die Arme", sagte sie der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Sie warnte ihn zudem davor, im Vorfeld des EU-Türkei-Gipfels "falsche Fronten" aufzumachen.

Anders als von Seehofer suggeriert, gehe es derzeit nicht um den EU-Beitritt der Türkei. "Wer den Türkei-Gesprächen von vorneherein eine Absage erteilt, muss sich fragen lassen, ob er überhaupt eine gesamteuropäische Lösung will", erklärte die CDU-Politikerin.

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

 
Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close