Start > Chemnitz > Kretschmer kritisiert „völlig absurde Koalitiondiskussionen“

Kretschmer kritisiert „völlig absurde Koalitiondiskussionen“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Gedankenspiele der brandenburgischen CDU über eine Zusammenarbeit mit Linkspartei oder AfD scharf kritisiert. „Ich habe kein Verständnis für diese Diskussion. Wir brauchen eine positive Stimmung, wir brauchen das Vertrauen der Bevölkerung. Das schafft man nicht mit völlig absurden Koalitiondiskussionen“, sagte Kretschmer den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (RND).

Die CDU müsse vielmehr den „Rücken gerade machen und selbstbewusst für ihre Ziele werben.“ Zuvor hatte Brandenburgs CDU-Partei- und Fraktionschef Ingo Senftleben mit Blick auf die nächste Landtagswahl erklärt, seine CDU wolle stärkste Kraft werden und dann „mit allen Parteien ins Gespräch“ kommen. Dazu meinte Kretschmer, der 2019 selbst vor Landtagswahlen steht: „Eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei oder mit der AfD kommt nicht infrage.“ Inhaltlich wollten diese Parteien das schiere Gegenteil von der CDU. „Mit deren Führungspersonen wollen und dürfen wir nichts zu tun haben. Bei der AfD kommt noch hinzu, dass für sie die CDU der größte politische Feind ist.“

Foto: Michael Kretschmer, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Großhandelspreise im Juli 2018 um 3,5 Prozent gestiegen

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im Juli 2018 im Vorjahresvergleich um 3,5 Prozent gestiegen. Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.