Start > Europa > Lambsdorff will Ende der Grenzkontrollen in der EU
dts_image_8595_gribpeqaso_2171_701_526.jpg

Lambsdorff will Ende der Grenzkontrollen in der EU

1450805426_616_dts_image_8595_gribpeqaso_2171_701_526 Lambsdorff will Ende der Grenzkontrollen in der EUDer Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat ein Ende der Kontrollen an EU-Binnengrenzen gefordert. „Schlagbäume und Passkontrollen in Europa sollten der Vergangenheit angehören“, sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Europäer müssten „alles dafür tun, um die Reisefreiheit in Europa wieder zu ermöglichen“.

Lambsdorff warf der Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine „chaotische, nicht mit den EU-Partnern abgestimmte Politik“ vor, die das Schengen-System „in Gefahr gebracht“ habe. „Erst wurden ohne Absprache die Außengrenzen aufgerissen, dann gab es großes Erstaunen, wie viele Menschen zu uns kommen“, sagte er. „Und jetzt setzt die Bundeskanzlerin hilflose Appelle an die europäische Solidarität ab, die ihre Regierung selber nicht aufgebracht hat, als Italien und Griechenland darum baten.“

Foto: EU-Fahnen, über dts Nachrichtenagentur

 

Hier nachlesen ...

Grüne wollen EU-Parlament deutlich aufwerten

Die Grünen wollen das EU-Parlament deutlich aufwerten. Dieses solle „Ort aller europäischen Entscheidungen“ werden und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.