DeutschlandNews

Letzter Brief von Ludwig II. wird erstmals veröffentlicht

Ludwig II., über dts NachrichtenagenturDer vermutlich letzte Brief von König Ludwig II. wird erstmals einer größeren Öffentlichkeit präsentiert. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf Peter Gauweiler, der den Brief bei einer Rede im Museum der Könige in Hohenschwangau anlässlich des Geburtstages von Ludwig II. vorstellte. Der Brief sei am 10. Juni 1886 aus Schloss Neuschwanstein von Ludwig II. an seinen Vetter Prinz Ludwig Ferdinand gerichtet worden und vermutlich der letzte eigenhändige Brief des Monarchen.

Der Brief konnte durch den Tausch mit einem Angehörigen des Hauses Wittelsbach aus Privat- in Stiftungseigentum überführt werden und sei bisher der Öffentlichkeit nur unvollständig bekannt. Besondere Bedeutung bekomme der Brief laut Gauweiler dadurch, dass er belege, dass der König geistig klar genug war, die ihm drohende Gefahr zu erkennen. Hintergrund: Ludwig II. wurde am 9. Juni 1886 durch die Regierung entmündigt. Am 13. Juni ertrank er im Starnberger See. Die Umstände seines Todes sind nie komplett aufgeklärt worden.

Foto: Ludwig II., über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"