NewsWelt

Maas kondoliert nach Flugzeugabsturz in Äthiopien

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich erschüttert über den Flugzeugabsturz in Äthiopien geäußert, bei dem am Sonntagmorgen 157 Menschen ums Leben kamen. „Heute erreichte uns die schreckliche Nachricht über den Absturz der Ethiopian-Airlines-Maschine in Richtung Nairobi, der so viele Menschen das Leben gekostet hat“, sagte Maas am Sonntag. „In diesen schweren Stunden sind wir mit unseren Gedanken bei den Familien und Angehörigen der Opfer, denen ich mein tiefempfundenes Beileid ausspreche.“

Die deutsche Botschaft in Addis Abeba stehe in engem Kontakt mit den äthiopischen Behörden, um zu klären, ob auch deutsche Staatsangehörige betroffen seien, so Maas weiter. Die Boeing 737 der äthiopischen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines war am Sonntagmorgen wenige Minuten nach dem Start in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba auf dem Weg in Richtung Kenias Hauptstadt Nairobi abgestürzt. Alle Personen an Bord kamen ums Leben. Die Absturzursache war zunächst unklar.

Foto: Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"