ChinaNewsTrends - aktuelle Nachrichten zur digitalen Wirtschaft

Mali vergibt Top-Level-Domain .ML kostenlos

Mali

Bamako – Mali ist das erste Land, das seine Domain-Namen kostenlos vergibt. Mit der ICANN-Tagung im südafrikanischen Durban hat Point ML Registry seine Website online gestellt, damit Registranten in der ganzen Welt gratis .ML-Domain-Namen registrieren können. Point ML – die Top-Level-Domain von Mali – wird von der Agence des Technologies de l’Information et de la Communication (AGETIC) als generische, unbeschränkte, eindeutige und weltweite TLD verwaltet und kann von Privatpersonen und Unternehmen innerhalb und außerhalb Malis genutzt werden.

„Wir sind froh, dass sich die Lage im nördlichen Teil Malis nun entspannt. Der bewaffnete Konflikt hat jedoch die Internetanbindung in ganz Mali erheblich verschlechtert“

Allen Internetnutzern, sowohl aus Mali als auch aus anderen Ländern, werden kostenlose Domain-Namen angeboten. Am Donnerstag letzter Woche bekamen die Registranten einen Vorgeschmack, als der Minister für Post und neue Technologien den ersten kostenlosen .ML-Domain-Namen vor einem großen Publikum und unter tosendem Applaus in Bamako registrierte. Es gibt keine Beschränkungen bei der Registrierung kostenloser Domains, und jedermann kann eine eigene .ML-Domain beantragen. Kostenlose .ML-Domains funktionieren genauso wie jede andere Domain-Endung und können ohne Gebühren auf unbegrenzte Zeit verlängert werden.

Der allgemeinen Verfügbarkeit von kostenlosen Domain-Namen gingen eine Sunrise- und eine Landrush-Phase voraus, die Markeninhabern in der ganzen Welt einen bevorrechtigten Zugriff gewährten. Viele große Unternehmen weltweit nahmen die Gelegenheit wahr, um ihre geschützten Namen unter der .ML-Endung zu registrieren, und diese Prelaunch-Phase verlief sehr erfolgreich für die Registrierungsstelle.

„Die Bereitstellung kostenloser Domain-Namen für unser Land und Internetnutzer in der ganzen Welt ist eine große Chance für Mali. Wir sind stolz, das erste afrikanische Land zu sein, das Domain-Namen gebührenfrei vergibt“, sagte Hawa Diakité, Chef du Service de Gestion du .ML der AGETIC. „Wir glauben, dass die Verteilung kostenloser Domain-Namen für unsere Internetnutzer dazu führen wird, dass die IT-Branche in unserem Land vermehrt in Anspruch genommen und bekannter gemacht wird.“

.ML Registry wird von Freedom Registry geleitet. Freedom Registry verfügt über die erforderliche Kompetenz, um eine große Registrierungsstelle für Länderkennungen zu führen, da sie bereits die Top Level Domain .TK betreibt. .TK ist mit 18 Millionen aktiven Domain-Namen die größte Länderkennung im Internet. Die AnyCast-Cloud von Freedom Registry verfügt über Server, die über 15 Länder verteilt sind, und garantiert eine ausgezeichnete Performance und ständige Verfügbarkeit aller Domains.

„Wir sind froh, dass sich die Lage im nördlichen Teil Malis nun entspannt. Der bewaffnete Konflikt hat jedoch die Internetanbindung in ganz Mali erheblich verschlechtert“, sagte Moussa Dolo, General Manager der AGETIC. „Wir bauen jetzt unsere Infrastruktur neu auf, und dabei ist jede zusätzliche Hilfe willkommen. Indem wir Internetnutzern weltweit kostenlose Domains anbieten, zeigen wir die andere Seite Malis: ein Land, das auf neue Technologien setzt und fantastische Möglichkeiten zu bieten hat.“

Über Point ML

Point ML ist eine Initiative der Agence des Technologies de l’Information et de la Communication (AGETIC) in Bamako, Mali. Die AGETIC wird von Akteuren der lokalen Internet-Community unterstützt und hat das Ziel, die Verwendung von Domain-Namen und des Internets in Mali zu entwickeln und zu fördern. AGETIC nutzt die Infrastruktur und die Fachkenntnisse von Freedom Registry, um die ML-Domain auf stabile und automatische Weise zu betreiben. Point ML verfügt über ein erfahrenes Team, mehrfach redundante Backbones und DNS-Root-Server in allen Teilen der Welt und kann mehrere Millionen von Registrierungen abwickeln, während für umfassende Sicherheit gesorgt ist.

Über Freedom Registry

Freedom Registry ist ein Registry-Betreiber für Top Level Domains und Vorreiter des kostenlosen Domain-Modells. Er verfolgt das Ziel, ein alternatives Geschäftsmodell für TLDs anzubieten, um sie auf dem weltweiten Domain-Markt wettbewerbsfähig zu machen. In einem ersten Jointventure wurde im Jahr 2001 die Top Level Domain .TK des Landes Tokelau eingeführt, die heute mit 18 Millionen aktiven Domains die größte Länderkennung weltweit ist. Dank dieses innovativen Modells sind unter .TK mehr Domains registriert als Russland und China zusammengenommen. Freedom Registry wendet sich nun Ländern zu, die daran interessiert sind, ihrer nationalen TLD zu einem neuen Start zu verhelfen.

Foto: © Piknik1977

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"