Start > Duisburg

Duisburg

Aktuelle Nachrichten aus Duisburg über das politische und wirtschaftliche Geschehen jetzt lesen auf wirtschaft.com.

NRW-Innenminister will Ausweitung der Präventivhaft für Gefährder

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die anderen Bundesländer aufgefordert, die Regeln für die Präventivhaft auszuweiten. „Es gibt Situationen, in denen können Sie nicht warten, bis die Bombe explodiert ist“, sagte Reul der „Frankfurter Allgemeinen Woche“. Deshalb müsse man Gefährder in Extremfällen auch präventiv aus dem Verkehr ziehen können. …

Jetzt lesen »

Duisburger Hafen-Chef kritisiert Umweltverbände

Der Vorstandschef der Duisport-Gruppe, Erich Staake, hat die Voraussetzungen für große Infrastrukturprojekte in Deutschland bemängelt. Der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) sagte der Hafen-Chef, bei jedem Infrastrukturprojekt seien die Unternehmen mit so vielen Vorschriften und Auflagen konfrontiert, dass viele gute Vorhaben wirtschaftlich und zeitlich undurchführbar würden. Zudem übte er …

Jetzt lesen »

Duisburger König-Brauerei präsentiert neue Marke

Die König-Brauerei präsentiert eine neue Marke im Wachstumssegment der Bierspezialitäten: Th. König. Als Hommage an den Gründervater Theodor König und zum Gedenken an sein 125. Todesjahr (1891) führt die König-Brauerei die Spezialitätenmarke – neben dem sehr bekannten und erfolgreichen Premium-Pilsener König Pilsener – ein. Die neue Marke basiert auf der …

Jetzt lesen »

NRW: Moderater Antieg der Reallöhne

Im vergangenen Jahr stiegen die effektiven Bruttomonatsverdienste der Vollzeitbeschäftigten in Nordrhin-Westfalen preisbereinigt um 1,6 Prozent. Das statistische Landesamt wertete zur Datenerhebung die Lohnentwicklung der Beschäftigten im Produzierenden Gewerbe und in Dienstleistungsberufen aus. Vor allem ungelernte Beschäftigte profitierten mit einem Anstieg des Reallohnniveaus um 4,3 Prozent überproportional von der Einführung des …

Jetzt lesen »

Duisburg erneuert Zugsicherung

Die unterirdischen Tunnelanlagen dürfen aufgrund gesetzlicher Vorschriften nur mit einem sogenannten Zugsicherungssystem befahren werden. Das in Duisburg seit 1992 in Funktion stehende Zugsicherungssystem muss dringend erneuert werden, weil die Versorgung mit Neu- und Ersatzteilen mittelfristig nicht mehr gesichert ist. Die Ausgaben für die Erneuerung des Systems betragen rund 40 Millionen …

Jetzt lesen »

Duisburger Kompetenzzentrum für Begabtenförderung findet Anklang

Im Mai vergangenen Jahres hat Duisburg das neue Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung eröffnet. Seit dem gibt es zwei Anlaufstellen mit Fachberaterinnen, die in Schulen angesiedelt und auf die Bereiche Duisburger Norden und Süden aufgeteilt sind. Das Beratungsangebot richtet sich an Eltern, Erzieher und Lehrer, die Fragen rund um die …

Jetzt lesen »

Bau des Abwasserkanals Emscher kommt in Oberhausen gut voran

Der Bau des Abwasserkanals Emscher unter (!) dem Stadtgebiet von Oberhausen macht weiter gute Fortschritte. Die Emschergenossenschaft verlegt eine insgesamt zehn Kilometer lange Doppelrohrtrasse. Das südliche Rohr hat bereits 3380 Meter erreicht. Hier wurden insgesamt 2786 Kanalringe verlegt. Das nördliche Rohr misst mittlerweile 3371 Meter, bei insgesamt 2777 Ringen. Ein …

Jetzt lesen »

Duisburg gewinnt als Tourismusziel an Bedeutung

Ob bei einem Besuch des Landschaftsparks Duisburg-Nord oder auch kürzlich beim Bummel über den Weihnachtsmarkt: Aufmerksamen Besuchern wird nicht entgangen sein, dass Duisburg immer mehr zu einem beliebten Ziel für Touristen aus dem In- und Ausland geworden ist. Tendenz steigend. Dieser Eindruck wird auch durch statistische Erhebungen unterstützt, die seit …

Jetzt lesen »

Infektionsforschung – Universität Duisburg-Essen erhält 2 Millionen Euro

Wie verändern Viren, Bakterien und andere Krankheitserreger die Zellmembran, wenn man sich infiziert hat? Mit dieser Frage befasst sich eine neue Forschergruppe („Sphingolipid Dynamics in Infection Control“) an den Universitäten Duisburg-Essen (UDE) und Würzburg. Für ihre Arbeit bekommt sie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) rund zwei Mio. Euro. Bei einer …

Jetzt lesen »