Start > Wirtschaft Europa (Seite 5)

Wirtschaft Europa

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus ganz Europa zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

Brand: Türkei muss Straßburg-Urteil für Yücel schnell umsetzen

Der menschenrechtspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Michael Brand, fordert die Türkei dazu auf, ein Urteil aus Straßburg zur Haftentlassung im Fall Deniz Yücel, schnell umzusetzen sowie Yücel einen fairen Prozess zu ermöglichen. “Die Verschleppungstaktik in Ankara muss endlich ein Ende haben”, sagte Brand der “Bild” (Dienstagsausgabe). “Deniz Yücel sitzt seit über …

Jetzt lesen »

Deutsche Europapolitiker warnen vor Chinas Einfluss

Europapolitiker von SPD und Union befürchten einen wachsenden Einfluss Chinas auf die EU. Anlässlich des heutigen Treffens von Chinas Ministerpräsident Li Keqiang mit Amtskollegen aus 16 mittel- und osteuropäischen Staaten in Budapest warnt der SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange vor negativen Folgen. “Chinas Investitionen in Osteuropa bergen die Gefahr einer zunehmenden Spaltung …

Jetzt lesen »

ESM-Chef Regling sieht Griechenland auf gutem Weg

Der Chef des Euro-Stabilitätsfonds ESM Klaus Regling hofft auf einen zügigen Abschluss der jetzt beginnenden dritten Prüfrunde des Griechenland-Reformprogramms: “Nach großen Verzögerungen bei den ersten beiden Programmüberprüfungen sind wir jetzt ermutigt von der Vorbereitungsarbeit der griechischen Seite für die kommende dritte Überprüfung”, sagte Regling dem “Handelsblatt”. Die Vertreter der Geldgeber …

Jetzt lesen »

Puigdemont: “Ich war nie ein Flüchtling”

Der abgesetzte katalanische Präsident Carles Puigdemont sieht sich selbst nicht als Flüchtling an. “Ich war nie ein Flüchtling trotz der Fake News, die die spanische Presse unisono verbreitet”, sagte Puigdemont am Freitagmorgen dem “Deutschlandfunk”. Er sei völlig legal nach Brüssel gekommen, als es noch keine Strafanzeige gegen ihn gab. “Und …

Jetzt lesen »

Rüstungsindustrie fürchtet Verschärfung der Exportkontrollen in EU

Die Rüstungsindustrie verfolgt die Berliner Sondierungsrunden über die Bildung der nächsten Bundesregierung mit Sorge. Sie fürchtet, dass die SPD oder die Grünen eine weitere Verschärfung der Exportkontrolle durchsetzen könnten. “Wer enge nationale Exportgrenzen setzt, wird die Rüstungsindustrie nicht europäisieren können”, sagte Rheinmetall-Chef Armin Papperger, der zusätzlich Chef des Rüstungsverbandes BDSV …

Jetzt lesen »

OSZE fürchtet mehr Gewalt in Ost-Ukraine

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat vor einem starken Anstieg der Gewalt in der Ost-Ukraine gewarnt. “Wir befürchten, dass es in den kommenden Monaten zu einer drastischen Zunahme der Gewalt in der Ost-Ukraine kommen wird”, sagte der stellvertretende Leiter der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine, Alexander Hug, …

Jetzt lesen »

CDU-Außenexperte beklagt schleppende Reformen in Osteuropa

Der EU-Außenpolitiker David McAllister (CDU) hat eine gemischte Bilanz des EU-Partnerschaftsprogramms mit sechs östlichen Nachbarstaaten gezogen. Vor einem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs am Freitag in Brüssel sagte McAllister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag), es seien in den letzten Jahren auf vielen Feldern Fortschritte erzielt worden – etwa durch Freihandelszonen, …

Jetzt lesen »

EU drängt östliche Nachbarstaaten zu weiteren Reformen

Die Europäische Union will ihre Beziehungen zu den östlichen Nachbarländern ausbauen, dringt aber auf Fortschritte bei rechtsstaatlichen Reformen und der Bekämpfung von Korruption. Das geht aus dem Entwurf einer Erklärung zum Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft hervor, zu dem Freitag in Brüssel die Staats- und Regierungschefs der EU und der sechs …

Jetzt lesen »

Berlins Rüstungspolitik gefährdet französischen Kampfflugzeugdeal

Die französische Regierung ist verärgert über die deutsche Rüstungsexportpolitik. Grund ist die Weigerung Berlins, die Ausfuhr von Bauteilen für das französische Kampfflugzeug “Rafale” zu erlauben, berichtet der “Spiegel” (Donnerstagsausgabe). Die nicht erteilte Genehmigung für dringend benötigte Dichtringe könnte zwei Großaufträge des französischen Herstellers Dassaults ernsthaft in Gefahr bringen, heißt es …

Jetzt lesen »