Start > Jena

Jena

Jena ist ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum in Thüringen und ist ein bekanntes Zentrum der deutschen Optik- und Feinmechanikindustrie. Diese hat sich rund um das Unternehmen von Carl Zeiss entwickelt.

Eichsfelder CDU-Landrat offen für Zusammenarbeit mit Linken

Der Landrat des Thüringer Landkreises Eichsfeld, Werner Henning (CDU), hat sich nach der Landtagswahl klar für Gespräche seiner Partei mit der Linken ausgesprochen. "Ich fände es gut, wenn die CDU sich auch mit der Linken wie sie heute ist, versucht offen zu befassen, um dann zu einem Ergebnis zu kommen", …

Jetzt lesen »

Parteienforscher: Möglichkeiten für Kooperation von CDU und Linken

Die Parteienforscher Oskar Niedermayer und Jürgen Falter sehen nach der Landtagswahl in Thüringen eine Basis für eine Zusammenarbeit der CDU mit den Linken. "Was ich mir vorstellen könnte, ist eine Minderheitsregierung Rot-Rot-Grün, die punktuell von der CDU unterstützt wird", sagte Niedermayer der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Denn in Thüringen habe ja …

Jetzt lesen »

AfD-Bundesvorstand: Niedermayer glaubt nicht an Höcke-Kandidatur

Der Parteienforscher Oskar Niedermayer erwartet trotz des AfD-Erfolgs bei der Landtagswahl in Thüringen zunächst keinen weiteren Aufstieg des AfD-Spitzenpolitikers Björn Höcke. Er glaube nicht, dass Höcke auf dem Bundesparteitag im November für einen Vorstandsposten kandidieren werde, sagte Niedermayer der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Zwar dominiere Höckes "Flügel" die erfolgreichen AfD-Landesverbände Brandenburg, …

Jetzt lesen »

Walter-Borjans bewertet Thüringen-Ergebnis als Warnung für GroKo

SPD-Vorsitzkandidat Norbert Walter-Borjans sieht im Thüringer Wahlergebnis eine Warnung an die Große Koalition in Berlin. "Das Thüringer Ergebnis ist eine Warnung für die Parteien der Großen Koalition", sagte Walter-Borjans der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe) und forderte mutige Schritte. "Deutschland braucht ein Fortschrittsprogramm mit öffentlichen Investitionen in Höhe von insgesamt 500 Milliarden …

Jetzt lesen »

Nach Thüringen-Wahl Sorge im Wirtschaftsministerium

Der Ausgang der Landtagswahl in Thüringen hat Besorgnisse im Bundeswirtschaftsministerium ausgelöst. "Wenn über die Hälfte der Wähler Parteien am rechten und linken Rand wählen, ist das für das Ausland und für den Investitions- und Wirtschaftsstandort Deutschland kein gutes Signal", sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Thomas Bareiß (CDU), dem "Handelsblatt" …

Jetzt lesen »

Unions-Spitzenpolitiker gegen Zusammenarbeit mit Linkspartei

Führende Unionspolitiker haben sich gegen eine Kooperation mit der Linkspartei ausgesprochen. "Mir sträubt sich wirklich alles, wenn ich an eine Zusammenarbeit der CDU mit der Linken denke", sagte der CDU-Vizevorsitzende Thomas Strobl dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Mike Mohring braucht keine Ratschläge, er kennt die Beschlusslage der CDU Deutschlands: Koalitionen mit der …

Jetzt lesen »

CDU-Wirtschaftsrat: Pakt mit Linken wäre „falsches Signal“

Der CDU-Wirtschaftsrat hat die Union nach dem Wahldebakel in Thüringen vor einem Pakt mit der Linkspartei gewarnt. "In Thüringen und bundesweit wäre eine Koalition mit der Linken eine grundsätzlich falsche Schlussfolgerung aus dem Wahlergebnis", sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die "herbe Niederlage in Thüringen" …

Jetzt lesen »

Kommunen fürchten politische Instabilität in Thüringen

Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, hat nach den Landtagswahlen in Thüringen vor den Folgen politischer Instabilität gewarnt. "Für die Städte und Gemeinden ist eine stabile Regierung und eine positive wirtschaftliche Entwicklung von entscheidender Bedeutung", sagte Landsberg dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "Nur dann können die für die Bürgerinnen und …

Jetzt lesen »

Mohrings Offenheit für Gespräche mit Linken stößt auf Kritik

Die Offenheit des thüringischen CDU-Landesvorsitzenden Mike Mohring für Gespräche mit Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) über die künftige Regierung in dem Bundesland ist in der eignen Partei auf heftige Kritik gestoßen. "Ich bin überrascht über diese Wende von Mike Mohring. Diese Debatte ist ein schwerer Fehler. Wir können nicht einfach eines …

Jetzt lesen »

AKK: Kein „Rückenwind“ aus Berlin bei Thüringen-Wahl

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach dem schwachen Abschneiden ihrer Partei bei der Landtagswahl in Thüringen Fehler der Bundespartei eingestanden. "Wir müssen feststellen, dass diese Wahl in einem schwierigen Umfeld stattgefunden hat", sagte die CDU-Vorsitzende am Montagmittag in Berlin. Es habe keinen "Rückenwind" aus Berlin gegeben. Das sei auch bei den …

Jetzt lesen »

Ramelow strebt „zügige Wahl“ im Thüringer Landtag an

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) strebt nach der Landtagswahl am Sonntag nach eigenen Angaben eine "zügige Wahl" im Thüringer Landtag an. "Zügig heißt, dass der Landtag darüber entscheiden kann, dass das Mandat, das die Bevölkerung von mir erwartet - nämlich das Land zu führen als Ministerpräsident - auch in in …

Jetzt lesen »