Start > Köln (Seite 10)

Köln

Online-Nachrichtenmagazin für Köln mit Nachrichten aus Politik und Gesellschaft. Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus Köln.

Verfassungsschutz: Zahl der „Reichsbürger“ deutlich gestiegen

verfassungsschutz zahl der reichsbuerger deutlich gestiegen 310x165 - Verfassungsschutz: Zahl der "Reichsbürger" deutlich gestiegen

Die Zahl der sogenannten "Reichsbürger" und Selbstverwalter ist 2017 um 65 Prozent gestiegen. Die Sicherheitsbehörden rechnen der Szene, die das Rechtssystem Deutschlands ablehnt, 16.500 Personen zu, sagte der Präsident des Kölner Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Davon gelten 900 als Rechtsextremisten. Rund 1.000 "Reichsbürger" verfügen …

Jetzt lesen »

ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

ice zuege der deutschen bahn beliebt wie nie 310x165 - ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind im vergangenen Jahr mit der höchsten Auslastung seit Jahren gefahren. Nach Berechnungen des "Handelsblatts" (Dienstagsausgabe) nutzten mindestens 141 Millionen Kunden die Fernzüge der Deutschen Bahn. 2016 waren es 139 Millionen. Der Staatskonzern hat damit seine eigenen Erwartungen übertroffen. Vor allem die ICE-Flotte aus etwa …

Jetzt lesen »

Steuerexperte kritisiert Pläne von Union und SPD zum Soli-Abbau

steuerexperte kritisiert plaene von union und spd zum soli abbau 310x165 - Steuerexperte kritisiert Pläne von Union und SPD zum Soli-Abbau

Ökonomen haben die Steuerpläne von Union und SPD scharf kritisiert. Die Pläne zum Abbau des Solidaritätszuschlags seien "unsystematisch", sagte der Steuerexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, Tobias Hentze, der "Welt am Sonntag". Zwar werde zunächst eine große Gruppe der Einkommensbezieher deutlich entlastet, doch ab einer bestimmten Einkommensgrenze schlage …

Jetzt lesen »

Wirtschaft drängt Union und SPD zu rascher Regierungsbildung

spd geht ohne rote linien ins gespraech mit union 310x165 - Wirtschaft drängt Union und SPD zu rascher Regierungsbildung

Im Vorfeld des SPD-Parteitags plädiert das Gros der deutschen Wirtschaftsvertreter für eine rasche Regierungsbildung. Laut einer Umfrage der Initiative "Leaders` Parliament", die von der Unternehmensberatung Roland Berger und der "Welt am Sonntag" durchgeführt wird, befürwortet dabei deutlich mehr als die Hälfte der Befragten die Bildung einer Großen Koalition. Mehr als …

Jetzt lesen »

„Friederike“ fordert Verletzte und mindestens ein Todesopfer

friederike fordert verletzte und mindestens ein todesopfer 310x165 - "Friederike" fordert Verletzte und mindestens ein Todesopfer

Sturmtief "Friederike" hat am Donnerstag in Deutschland mindestens ein Todesopfer und zahlreiche Verletzte gefordert. In Emmerich wurde ein 59-Jähriger auf einem Privatgrundstück von einem umstürzenden Baum erschlagen. Verletzte gab es unter anderem in der Nähe von Köln. Hier ist am Donnerstagvormittag auf der A 555 in Höhe der Anschlussstelle Wesseling …

Jetzt lesen »

Zugverkehr in NRW wegen Sturm „Friederike“ eingestellt

zugverkehr in nrw wegen sturm friederike eingestellt 310x165 - Zugverkehr in NRW wegen Sturm "Friederike" eingestellt

Die Deutsche Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen wegen des Sturms "Friederike" bis auf Weiteres eingestellt. Das teilte das Unternehmen am Donnerstagvormittag mit. Betroffen seien sowohl der Regional- als auch der Fernverkehr. Auch in anderen Bundesländern kommt es zu Beeinträchtigungen. Unter anderem hat die Bahn wegen "Friederike" die Höchstgeschwindigkeit ihrer …

Jetzt lesen »

Mehr als 5 Millionen Schusswaffen in Deutschland registriert

mehr schusswaffen in deutschland registriert 310x165 - Mehr als 5 Millionen Schusswaffen in Deutschland registriert

Die Zahl der in Deutschland von Privatbesitzern registrierten Waffen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Zum Jahresende waren 5,37 Millionen Schusswaffen beziehungsweise Waffenteile im Nationalen Waffenregister verzeichnet, rund 20.400 mehr als ein Jahr zuvor, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Bundesinnenministeriums. Die meisten davon (3,6 …

Jetzt lesen »

Widerstand in SPD gegen Große Koalition wächst

widerstand in spd gegen grosse koalition waechst 310x165 - Widerstand in SPD gegen Große Koalition wächst

Der Widerstand in der SPD gegen eine Neuauflage der Großen Koalition wächst. In der NRW-SPD stoßen die GroKo-Pläne auf erhebliche Kritik auch unter Spitzenpolitikern, berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstagsausgabe). In dem Sondierungspapier fänden sich "Kernanliegen der SPD wie die Bürgerversicherung, Schritte gegen die befristete Arbeit und ein verändertes Steuersystem" nicht …

Jetzt lesen »

Alle Polizisten in NRW sollen 2018 Bodycams bekommen

alle polizisten in nrw sollen 2018 bodycams bekommen 310x165 - Alle Polizisten in NRW sollen 2018 Bodycams bekommen

Alle Polizisten in NRW sollen noch in diesem Jahr sogenannte Bodycams bekommen. Das habe NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) bei einem Besuch in Paderborn angekündigt, berichtet das "Westfalen-Blatt" (Samstagsausgabe). Ihm gehe es darum, die Arbeit für die Polizisten sicherer zu machen, sagte Reul. Die Ausschreibung für die Kameras werde demnächst erfolgen. …

Jetzt lesen »

Iran-Expertin schließt Regime-Wechsel als Folge von Protesten aus

Teheran 310x165 - Iran-Expertin schließt Regime-Wechsel als Folge von Protesten aus

Die Islamwissenschaftlerin und Iran-Expertin Katajun Amirpur schließt einen Regime-Wechsel in dem Land als Folge von Bürgerprotesten aus. "Die Hardliner schalten alles aus, was sich ihnen widersetzt. Das wissen die Iraner auch", sagte Amirpur dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). Die Wissenschaftlerin, deren Vater aus dem Iran stammt, war erst am Montag von …

Jetzt lesen »

Grünen-Fraktionschef Hofreiter verteidigt Flügelproporz

gruenen fraktionschef hofreiter verteidigt fluegelproporz 310x165 - Grünen-Fraktionschef Hofreiter verteidigt Flügelproporz

Kurz vor seiner Wiederwahl zum Fraktionschef der Grünen hat Anton Hofreiter den Flügelproporz seiner Partei verteidigt: "Es geht uns Grünen immer gut, wenn wir unsere Pluralität anerkennen und nicht künstlich eindämmen", sagte der Parteilinke "Zeit-Online". Wenn die Partei wachsen wolle, müsse sie die ökologisch interessierte Handwerkerin genauso ansprechen wie den …

Jetzt lesen »