Start > Köln (Seite 10)

Köln

Online-Nachrichtenmagazin für Köln mit Nachrichten aus Politik und Gesellschaft. Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus Köln.

ARD will höhere Rundfunkgebühren ab 2021

Die ARD fordert eine Erhöhung der Rundfunkgebühren im Rahmen der Inflation ab dem Jahr 2021 für vier Jahre. „Wofür wir als ARD werben, ist daher ein Ausgleich der allgemeinen Teuerung“, sagte der neue ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Heute ist der Rundfunk der einzige Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge, bei …

Jetzt lesen »

Polizei häuft mehr als 22 Millionen Überstunden an

Wegen Sondereinsätzen und neuer Aufgaben hat die Polizei im vergangenen Jahr erneut einen Rekord an Überstunden gemacht. Mehr als 22 Millionen Überstunden häuften die Beamten in Bund und Ländern nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bundesweit an. „Ich gehe davon aus, dass es auch noch mehr waren“, sagte GdP-Chef …

Jetzt lesen »

Studie: Deutsche geben europaweit größten Teil fürs Wohnen aus

Die unterschiedliche Kaufkraft in Europa führt zu erheblichen Unterschieden im Konsumverhalten. So geben die Deutschen gemessen an ihren Konsumausgaben im europaweiten Vergleich am meisten Geld fürs Wohnen aus. 26,8 Prozent der Konsumausgaben deutscher Haushalte fließen in die Wohnung, inklusive Nebenkosten und Hausrat. Dies geht aus einer Studie des Instituts der …

Jetzt lesen »

NRW-Kommunalministerin versteht Ruf nach professionellen Stadträten

NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) hat Sympathie für eine Anregung der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker durchblicken lassen, in Metropolen künftig vollamtliche, professionelle Stadträte einzurichten: „Ich kann den Vorschlag von Frau Reker gut nachvollziehen. Die Ehrenamtlichen in den Kommunalparlamenten stoßen nicht selten an ihre Grenzen“, sagte Scharrenbach der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgaben). …

Jetzt lesen »

Von Storch verteidigt Tweet über Muslime

Die AfD-Spitzenpolitikerin Beatrix von Storch hat sich in der Debatte um ihren gelöschten Tweet gegen Kritik verteidigt. „Die politische Korrektheit hat dazu geführt, dass viele, ernste Probleme nicht mehr beim Namen genannt werden“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Es ist Zeit, dass wir in …

Jetzt lesen »

Ökonomen warnen vor Fachkräftemangel als Wachstumsbremse

Führende Ökonomen haben davor gewarnt, dass der Mangel an qualifiziertem Personal die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr bremsen könnte. Bisher sei ein flächendeckender Fachkräftemangel vor allem durch EU-Zuwanderer noch verhindert worden, sagte der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Doch schon jetzt falle es den Unternehmen zunehmend …

Jetzt lesen »

De Maizière dankt Einsatzkräften nach Silvesternacht

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich bei den Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und THW, die in der Silvesternacht in Deutschland im Einsatz waren, bedankt. „Sie alle haben Ihre Silvesternacht in den Dienst der inneren Sicherheit gestellt. Statt selbst zu feiern haben Sie gearbeitet, damit andere feiern konnten“, sagte …

Jetzt lesen »

LEG Immobilien rechnet mit weiter steigenden Mieten

Die LEG Immobilien AG rechnet mit weiter steigenden Mietpreisen am Wohnungsmarkt. „Wir gehen für die nächsten Jahre von 3,0 bis 3,5 Prozent durchschnittlicher Preissteigerung pro Jahr aus“, sagte der Vorstandschef der LEG, Thomas Hegel, der „Welt am Sonntag“ unter Bezugnahme auf die Wohnungsbestände des Unternehmens. Allerdings würden die Mieten nicht …

Jetzt lesen »

Stegner widerspricht CSU-Forderung nach höherem Verteidigungsetat

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat die Forderung der CSU, die Verteidigungsausgaben auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts anzuheben, zurückgewiesen. „Was wir brauchen, sind Investitionen in Bildung, Familien und Infrastruktur und nicht in Aufrüstung“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagsausgabe). „Die CSU muss sich das für die nächste Alleinregierung aufheben, aber …

Jetzt lesen »