Trends – aktuelle Nachrichten zur digitalen Wirtschaft

DAX wieder auf Erholungskurs – Euro nähert sich Dollar-Parität

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.625 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,9 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Nach dem Rücksetzer am Mittwoch befindet sich der deutsche Leitindex damit wieder auf Erholungskurs. Die Sorgen der vergangenen Monate wie der starke Anstieg der …

Jetzt lesen »

Scholz verteidigt Erweiterungsbau des Kanzleramts

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat den Erweiterungsbau des Kanzleramtes in Berlin gegen Kritik verteidigt. Es handele sich nicht um zusätzliche Arbeitsplätze, „sondern wir ziehen bestehende Abteilungen und Mitarbeiter in Berlin-Mitte an einem Standort zusammen“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Bedenken wegen ausufernder Kosten, Überkapazitäten durch den Trend zur Heimarbeit oder einer falschen Symbolik in Zeiten der Krise habe er …

Jetzt lesen »

DAX startet wieder etwas schwächer – Sorgen bleiben bestehen

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.595 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Nach den starken Gewinnen vom Vortag erwarten Marktbeobachtern, dass der deutsche Leitindex am Mittwoch eine Verschnaufpause machen wird. Grund dürfte aber auch sein, dass …

Jetzt lesen »

DAX startet freundlich – Anleger optimistischer

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.425 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,8 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Marktbeobachtern zufolge sind die Anleger mittlerweile wieder etwas optimistischer mit Blick auf die kommenden Wochen. Positiv wirkte sich dabei unter anderem der jüngste …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag weiter unter Druck – Ölpreis steigt stark

Der DAX hat sich am Tag der Deutschen Einheit nach einem schwachen Start bis zum Mittag nicht aus dem roten Bereich befreien können. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.030 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Sartorius, RWE und Eon entgegen dem …

Jetzt lesen »

DAX schließt unter 12.000 Punkten – Gaspreis sinkt kräftig

Am Donnerstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.976 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Entgegen dem Trend legten die Aktien der Rückversicherer zu. Die Papiere der Hannover Rück standen kurz vor Handelsschluss an der Spitze der Kursliste, die der Münchener Rück direkt dahinter. Viel Bewegung gab es …

Jetzt lesen »

DAX kämpft am Mittag mit 12.000-Punkte-Marke

Der DAX hat seine anfänglich deutlichen Verluste am Donnerstag bis zum Mittag nur etwas reduziert, sich aber wieder über die 12.000-Punkte-Marke gekämpft. Gegen 12:50 Uhr wurde der Index mit rund 12.045 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien der Hannover Rück, der Münchener Rück und von …

Jetzt lesen »

Studie: Erschwinglichkeit von Mietwohnungen deutlich gesunken

Mieter mit durchschnittlichen Einkommen können sich immer weniger Quadratmeter für ihren Lohn leisten. Das ist das Ergebnis einer Studie des Kölner Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. In fast 75 Prozent der 400 untersuchten Städte und Landkreise sei die Erschwinglichkeit für Mietwohnungen im Zeitraum von 2018 bis 2021 gesunken, heißt es in der …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag wieder über 12.000 Punkten – Finanzwerte schwach

Der DAX hat seine anfänglichen Verluste am Mittwoch bis zum Mittag reduziert und sich wieder über die 12.000-Punkte-Marke gekämpft. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.055 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Merck, der Deutschen Börse und von Sartorius entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

Beschäftigtenzahl im Handwerk stagniert

Die Beschäftigtenzahl im deutschen Handwerk stagniert. Im Jahr 2020 waren in Deutschland wie im Vorjahr rund 5,4 Millionen Personen im zulassungspflichtigen und zulassungsfreien Handwerk tätig gewesen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Darunter waren rund 4,1 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und etwa 687.300 geringfügig entlohnte Beschäftigte (Vorjahr: 4,1 Millionen bzw. 701.600). Die rund 560.400 Handwerksunternehmen erwirtschafteten etwa 651 Milliarden Euro …

Jetzt lesen »

DAX baut Kursverluste deutlich aus – Fed-Kurs schüchtert ein

Am Donnerstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.531,63 Punkten berechnet, das waren 1,84 Prozent weniger als bei Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zerrt der jüngste Fed-Entscheid an den Nerven: Zwar war der Zinsschritt von 0,75 Prozent erwartet worden, ein Ende der Zinssteigerungen ist aber nicht in Sicht. An der Spitze der Kursliste rangierten entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »