Trends – aktuelle Nachrichten zur digitalen Wirtschaft

DAX-Erholung vorerst gestoppt – Ölpreis steigt

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet und die Erholung damit vorerst gestoppt. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.655 Punkten berechnet und damit 0,7 Prozent unter Vortagesschluss. Hintergrund dürften unter anderem schwache Vorgaben aus den USA sein. Die Aufmerksamkeit der Anleger richtet sich weiter auf die laufende Berichtssaison. An der Spitze der …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag nach Zickzack-Kurs im Plus – Euro schwächer

Der DAX hat am Mittwochmittag nach einem zwischenzeitlichen Auf und Ab Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.795 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent über dem Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Siemens Energy, Covestro und Brenntag. Entgegen dem Trend gab es bei den Anteilsscheinen von Sartorius starke Abschläge von fast 14 …

Jetzt lesen »

DAX startet kaum verändert – Sartorius-Aktie bricht ein

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX wie zum Vortagesschluss mit rund 12.765 Punkten berechnet. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Daimler Truck, der Deutschen Bank und von Siemens Energy. Entgegen dem Trend gab es bei den Papieren von Sartorius starke Abschläge von mehr als …

Jetzt lesen »

Onlinehändler Otto-Group meldet Umsatzeinbruch in Deutschland

Zwei Jahre lang hat die Otto-Group Rekordergebnisse erzielt, doch jetzt schlägt die Konjunkturkrise mit ganzer Wucht auf. „In Deutschland ist unser Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr von März bis August um 13,5 Prozent zurückgegangen“, sagte Konzernchef Alexander Birken dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). Die Verbraucher achteten im Moment auf jeden Cent. Und eine Trendwende ist nicht absehbar. „Niemand weiß, was im Weihnachtsgeschäft passieren …

Jetzt lesen »

DAX dreht leicht ins Plus – Rezessionssorgen bleiben

Der DAX ist am Mittwoch nach einem schwachen Start bis zum Mittag leicht ins Plus gedreht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.250 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent über dem Vortagesschluss. Die Rezessionssorgen der Anleger sind Marktbeobachtern zufolge trotz der wieder leichten Aufwärtsbewegung weiter hoch. Am Nachmittag wird die neue Konjunkturprognose der Bundesregierung veröffentlicht. Da aber die …

Jetzt lesen »

DAX startetet mit Verlusten – Fed-Protokolle erwartet

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.160 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Symrise, Daimler Truck und RWE entgegen dem Trend im Plus. Die größten Abschläge gab es …

Jetzt lesen »

CO2-Emissionsintensität der deutschen Wirtschaft weiter rückläufig

Die CO2-Emissionsintensität der deutschen Wirtschaft ist im Jahr 2020 weiterhin rückläufig gewesen. Sie betrug in allen Wirtschaftszweigen zusammen 205 Kilogramm Kohlendioxid (CO2) pro 1.000 Euro Bruttowertschöpfung, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Im Vergleich zum Vorjahr war das ein Rückgang um 8,4 Prozent. Die Emissionsintensität war bereits in den Vorjahren rückläufig: 2010 lag sie noch bei 304 Kilogramm …

Jetzt lesen »

EU-Kommission: Bosnien-Herzegowina soll EU-Beitrittskandidat werden

Die EU-Kommission bescheinigt dem Westbalkan-Land Bosnien-Herzegowina überraschend weitreichende Fortschritte bei seiner Reformpolitik und wird an diesem Mittwoch, den 12. Oktober, bei der Vorlage des sogenannten Fortschrittsberichts den Staats- und Regierungschefs empfehlen, das Land zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum EU-Beitrittskandidaten zu erklären. Das berichtet die „Welt“. Laut einem Fortschrittsbericht, der jährlich erstellt wird und die Reformerfolge von beitrittswilligen Ländern zur EU untersucht, …

Jetzt lesen »

DAX rutscht tiefer ins Minus – Ölpreis sinkt stark

Der DAX ist am Dienstag nach einem schwachen Start bis zum Mittag tiefer in den roten Bereich gerutscht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.150 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,0 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste legten die Aktien von Qiagen weiter entgegen dem Trend kräftig zu. Hintergrund dürfte ein Medienbericht …

Jetzt lesen »

DAX startet schwach – Qiagen legt kräftig zu

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.235 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Die Papiere von Qiagen legten entgegen dem Trend kräftig zu. Hintergrund dürfte ein Medienbericht über eine mögliche Fusion des Diagnostikkonzerns und dem Konkurrenten Bio-Rad …

Jetzt lesen »

DAX dreht am Mittag ins Plus – Berichtssaison im Blick

Der DAX ist am Montag nach einem verhaltenen Start bis zum Mittag ins Plus gedreht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.315 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Zuschlag von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Covestro, BASF und Heidelbergcement. Chemiewerte profitierten von fallenden Gaspreisen. Entgegen dem Trend Verluste gab …

Jetzt lesen »