Start > Leverkusen

Leverkusen

Leverkusen ist bekannt als Standort des Pharmariesen Bayer und für Bayer Leverkusen. Der Fußballverein ist wirtschaftlich gesehen wichtig für die Stadt. Ganz wichtig sind auch der Autohersteller Mazda und TMD Friction, einer der größten Hersteller für Bremsbeläge weltweit.

Braunkohleländer wollen mehr Mitspracherecht

Die vier Braunkohleförderländer Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt fordern ein besonderes Mitspracherecht bei den Beratungen über einen Ausstieg aus der Kohleverstromung. Das haben die Ministerpräsidenten der Länder in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verlangt. „Die Mitarbeit in der Kommission sollte grundsätzlich allen vom Kohleausstieg substantiell betroffenen Bundesländern offenstehen, …

Jetzt lesen »

Studie: Immobilienkäufer suchen verstärkt im günstigen Umland

In den deutschen Metropolen ist bezahlbarer Wohnraum eine Seltenheit geworden. Immer mehr Immobilienkäufer weichen daher in die Speckgürtel aus, da hier die Preise noch niedriger sind. Eine Analyse von immowelt.de verdeutlicht diesen Trend: In 12 von 14 untersuchten Großstädten stieg innerhalb der vergangenen 5 Jahre die Nachfrage im Umfeld stärker …

Jetzt lesen »

NRW-Innenminister will Ausweitung der Präventivhaft für Gefährder

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die anderen Bundesländer aufgefordert, die Regeln für die Präventivhaft auszuweiten. „Es gibt Situationen, in denen können Sie nicht warten, bis die Bombe explodiert ist“, sagte Reul der „Frankfurter Allgemeinen Woche“. Deshalb müsse man Gefährder in Extremfällen auch präventiv aus dem Verkehr ziehen können. …

Jetzt lesen »

DAX legt zu – Bayer nach US-Kartellrechtsentscheid vorne

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.397,32 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,11 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien von Bayer setzten sich mit einem Plus von fast fünf Prozent bis kurz vor Handelsschluss an die Spitze der Kursliste. Die Kartellwächter in …

Jetzt lesen »

Grüne zweifeln Fahrverbote für Diesel-Autos an

Angesichts drohender Fahrverbote für Diesel-Autos zweifeln die Grünen im Bundestag am Sinn von Sperrungen einzelner Straßen. „Wenn eine bestimmte Strecke für ältere Diesel-Pkw gesperrt wird, weichen natürlich die Fahrzeuge auf alternative Strecken aus“, sagte Grünen-Bundestagsfraktionsvize Oliver Krischer der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Diese Straßen seien allerdings bereits jetzt vielfach hoch …

Jetzt lesen »

Wieder Lieferengpass bei Bayers Aspirin

Bayer hat schon wieder Probleme, Aspirin zu liefern. Man könne aktuell die Injektions- und Infusionslösung mit dem weltbekannten Wirkstoff nur „in einer angepassten Menge ausliefern“, teilte der Konzern auf Anfrage dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“ mit. Es könne zu „einer Lieferunfähigkeit bei allen Packungsgrößen kommen“. Bereits 2017 hatte der „Spiegel“ über …

Jetzt lesen »

Deutsche Chemiekonzerne wollen Zahl der Tierversuche reduzieren

Nach dem Skandal um Abgas-Tests mit Affen in den USA macht sich die deutsche Chemie- und Pharmabranche dafür stark, die Zahl der Tierversuche weiter zu reduzieren. „Die Industrie und auch die BASF setzt – wo immer möglich – zahlreiche Ersatz- und Ergänzungsmethoden ein, um den Tiereinsatz zu reduzieren“, sagte eine …

Jetzt lesen »

Bauern und Politik warnen vor Fusion von Bayer und Monsanto

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold appelliert an die Europäische Kommission, die geplante Übernahme des US-Gensaatherstellers Monsanto durch den Leverkusener Chemiekonzern Bayer nicht zu genehmigen. „Die Konzentration im Agrarbereich ist für fairen Wettbewerb unzuträglich“, sagte der Politiker der „Welt am Sonntag“. Giegold verwies dabei auf weitere Zusammenschlüsse in der Branche: Die Schweizer …

Jetzt lesen »

Studie: Breitband-Ausbau kommt nur schleppend voran

Der Breitband-Ausbau in Deutschland kommt nur schleppend voran. Das geht aus einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über welche die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Dienstagsausgaben berichten. Demnach verfügen inzwischen 31,3 Millionen und damit 76,9 Prozent der Haushalte in Deutschland über Internetverbindungen mit mehr als …

Jetzt lesen »