Start > Mannheim (Seite 3)

Mannheim

Nachrichten, speziell Wirtschaftsnachrichten aus Mannheim. Laufend aktualisierte Nachrichten aus Wirtschaft und Politik aus der Stadt Mannheim.

Studie: Deutschland verlangt zu hohe Steuern für digitale Geschäftsmodelle

digitale Geschaeftsmodelle 310x165 - Studie: Deutschland verlangt zu hohe Steuern für digitale Geschäftsmodelle

Das Ergebnis der Studie ist aus deutscher Sicht ernüchternd: Von den 33 untersuchten Ländern schneidet Deutschland mit einem effektiven Durchschnittsteuersatz für digitalisierte Unternehmen von 22,2 Prozent am schlechtesten ab und liegt damit knapp hinter den USA (22 Prozent) – zum Vergleich: Der effektive Durchschnittsteuersatz aller betrachteten Ländern liegt bei rund …

Jetzt lesen »

Kaum Statistiken zu rechtsextremen Vorfällen bei der Polizei

Kaum Statistiken zu rechtsextremen Vorfällen bei der Polizei 310x165 - Kaum Statistiken zu rechtsextremen Vorfällen bei der Polizei

Mehrere Innenministerien der 16 Bundesländer führen keine Statistiken oder Auswertungen über den Umfang rechtsextremistischer Vorfälle bei der eigenen Polizei. Das hat eine Anfrage der Zeitungen der Funke-Mediengruppe an alle Landesbehörden sowie die Bundespolizei ergeben. Demnach konnten die Innenministerien in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Hessen und Sachsen-Anhalt zu Verstößen etwa wegen …

Jetzt lesen »

„Hannibal“-Verein organisierte militärisches Kampftraining

Hannibal Verein organisierte militärisches Kampftraining 310x165 - "Hannibal"-Verein organisierte militärisches Kampftraining

Ein Verein, der durch die Ermittlungen rund um ein mögliches rechtsextremes Netzwerk mit Mitgliedern aus Bundeswehr und Polizei aufgefallen ist, arbeitet laut eines Zeitungsberichts am Aufbau eines bewaffneten Kommandos. Wie die "taz" in ihrer Samstagausgabe schreibt, hat mindestens eine Übung einer Einheit namens "Defence" stattgefunden, bei der Vereinsmitglieder mit Waffen …

Jetzt lesen »

Polizei ignorierte Warnungen vor Chemnitzer Krawallen

Polizei ignorierte Warnungen vor Chemnitzer Krawallen 310x165 - Polizei ignorierte Warnungen vor Chemnitzer Krawallen

Die Eskalation der Gewalt in Chemnitz im August hätte möglicherweise verhindert werden können, wenn die Polizei auf Warnungen rechtzeitig reagiert hätte. Das berichtet der "Spiegel". Demnach hat der sächsische Verfassungsschutz die Polizei im Vorfeld einer Demo am 27. August eindrücklich vor gewaltbereiten Rechtsextremisten gewarnt. Am Tag zuvor war der Chemnitzer …

Jetzt lesen »

Öffentliche Schulden um 2,3 Prozent gesunken

ffentliche Schulden um 23 Prozent gesunken 310x165 - Öffentliche Schulden um 2,3 Prozent gesunken

Der Öffentliche Gesamthaushalt ist beim nicht-öffentlichen Bereich zum Ende des dritten Quartals 2018 mit 1.929,8 Milliarden Euro verschuldet gewesen: Der Schuldenstand sank gegenüber dem Ende des dritten Quartals 2017 um 2,3 Prozent beziehungsweise 45,0 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag auf Basis vorläufiger Ergebnisse mit. Gegenüber dem …

Jetzt lesen »

„Häusle baue“ – für wen ist das in Stuttgart noch möglich?

Stuttgart Filderebene 310x165 - "Häusle baue" - für wen ist das in Stuttgart noch möglich?

Aufgrund des Bevölkerungsrückgangs wird die Anzahl der Stadtbewohner in den kommenden Jahren sinken, wobei die deutschen Millionenstädte eine Ausnahme bilden. Die Preise für Wohnraum haben sich in vielen Großstädten um mehr als 80 % in den vergangenen Jahren erhöht und Stuttgart bildet hier keine Ausnahme. Stuttgart – wenn das Eigenheim …

Jetzt lesen »

Baerbock will konsequenteren Umgang mit gewalttätigen Asylbewerbern

Baerbock kritisiert Alleingang deutscher Autobauer in den USA 310x165 - Baerbock will konsequenteren Umgang mit gewalttätigen Asylbewerbern

Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert einen konsequenteren Umgang mit abgelehnten Asylbewerbern, die in Deutschland wiederholt Gewalttaten verüben, bislang aber trotzdem im Land bleiben dürfen. "Straffällige Asylbewerber, die unsere Rechtsordnung nicht akzeptieren und vollziehbar ausreisepflichtig sind, sollten bei der Abschiebung vorgezogen werden", sagte Baerbock der "Süddeutschen Zeitung". Statt bevorzugt Geflüchtete auszuweisen, die …

Jetzt lesen »

Fast 48.000 Anträge auf Baukindergeld eingegangen

Fast 48.000 Anträge auf Baukindergeld eingegangen 310x165 - Fast 48.000 Anträge auf Baukindergeld eingegangen

Drei Monate nach der Einführung des Baukindergeldes haben 47.741 Familien in Deutschland die Leistung beantragt. Das teilten das Bundesinnenministerium und die KfW-Bankengruppe am Dienstag mit. Die meisten Anträge kommen demnach aus Nordrhein-Westfalen (10.728), gefolgt von Baden-Württemberg (6.407) und Niedersachsen (6.039). Bereits in der ersten Woche nach Start waren bei der …

Jetzt lesen »

Tempo-30-Zonen wirkungslos gegen Diesel-Stickoxid-Abgase

Tempo 30 Zonen wirkungslos gegen Diesel Stickoxid Abgase 310x165 - Tempo-30-Zonen wirkungslos gegen Diesel-Stickoxid-Abgase

Die Ausweisung von Tempo-30-Zonen führt an den betroffenen Straßen nicht zur einer Reduzierung von Stickoxid-Emissionen durch Diesel-Fahrzeuge. Zu diesem Ergebnis kommt das Bundesverkehrsministerium nach Informationen der "Welt". Die Einrichtung von Tempo-30-Zonen zur Luftreinhaltung "wird nicht empfohlen, da dies nicht zwangsläufig zu einer Verminderung der Fahrzeugemissionen und damit zu einer Verbesserung …

Jetzt lesen »

Björn-Steiger-Stiftung will Bewusstsein für Rettungsgassen schärfen

Björn Steiger Stiftung will Bewusstsein für Rettungsgassen schärfen 310x165 - Björn-Steiger-Stiftung will Bewusstsein für Rettungsgassen schärfen

Zum Start des Weihnachtsverkehrs hat die Björn-Steiger-Stiftung gesetzliche Vorschriften für Lastwagen bei der Bildung von Rettungsgassen nach Unfällen gefordert. Lastwagen müssten per Gesetz dazu verpflichtet werden, sofort auf die rechte Fahrspur zu wechseln, wenn es zum Stau komme, sagte der Präsident der Stiftung, Pierre-Enric Steiger der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Bremens Innensenator für Beobachtung der AfD-Jugend

Bremens Innensenator für Beobachtung der AfD Jugend 310x165 - Bremens Innensenator für Beobachtung der AfD-Jugend

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) hat sich für eine bundesweite Beobachtung der Jugendorganisation der AfD – der Jungen Alternative (JA) - ausgesprochen. In Bremen, Niedersachsen und Baden-Württemberg stehe die JA bereits unter der Beobachtung der Verfassungsschutzämter, sagte Mäurer dem "Handelsblatt". "Da es vermutlich auch in anderen Ländern zum Teil erhebliche …

Jetzt lesen »