Start > Nürnberg (Seite 3)

Nürnberg

Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt in Bayern und ist ein wirtschaftliches Zentrum in der Region mit zahlreichen ansässigen Unternehmen in ganz unterschiedlichen Branchen.

SPD wirft Union im Streit um Grundsteuer „Klientelpolitik“ vor

Forsa Union und SPD legen leicht zu 310x165 - SPD wirft Union im Streit um Grundsteuer "Klientelpolitik" vor

Nachdem CDU und CSU die Pläne von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) für die Grundsteuer abgelehnt haben, ist die Lage angespannt. Vor dem Treffen der Finanzminister von Bund und Ländern an diesem Montag gibt es eine harte Attacke des Juniorpartners in Richtung Union. Die "brüske Ablehnung" des Scholz-Modells tat der kommunalpolitische …

Jetzt lesen »

CDU-Wirtschaftsflügel will schärferes Profil

CDU Wirtschaftsfluegel will schaerferes Profil 310x165 - CDU-Wirtschaftsflügel will schärferes Profil

Vor der Vorstandsklausur der CDU am Sonntag und Montag in Potsdam zeichnet sich in der Partei eine Kursdebatte ab. Es gebe "einen gewissen Wunsch nach einem stärkeren wirtschaftspolitischen Profil", sagte CDU-Vize Thomas Strobl den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Auch in der Migrations- und Sicherheitspolitik müssen wir unser Profil schärfen." So …

Jetzt lesen »

Mieten in München sind an der Schmerzgrenze angelangt

Wohnen in Muenchen 310x165 - Mieten in München sind an der Schmerzgrenze angelangt

Ein Wort das jedem Angst macht: Immobilienblase! Dieses Wort löst spätestens seit dem Platzen der Blase 2008 mit folgender Wirtschaftskrise bei den Menschen Unbehagen aus. Droht das nun auch den Münchenern? Ein düsteres Bild des Münchener Immobilien-Marktes wird von der Studie der Schweizer Großbank UBS aufgezeichnet. Der Studie nach ist …

Jetzt lesen »

Tatverdächtiger von Amberg soll abgeschoben werden

Tatverdächtiger von Amberg soll abgeschoben werden 310x165 - Tatverdächtiger von Amberg soll abgeschoben werden

Einer der Tatverdächtigen, die im bayrischen Amberg Passanten angegriffen hatten, soll abgeschoben werden. "Maßnahmen zur Vorbereitung der Abschiebung wurden bereits eingeleitet", teilte ein Sprecher der Regierung der Oberpfalz der "taz" (Freitagsausgabe) mit. Der 18-Jährige, der zuletzt in Auerbach gemeldet war, hatte gegen die Ablehnung seines Asylantrags geklagt. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof …

Jetzt lesen »

Sachsens Innenminister fordert Konsequenzen aus Datenraub-Skandal

Sachsens Innenminister fordert Konsequenzen aus Datenraub Skandal 310x165 - Sachsens Innenminister fordert Konsequenzen aus Datenraub-Skandal

Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU) hat nach dem massenhaften Datendiebstahl durch einen Hacker gefordert, die Tat schnell und konsequent nach der bestehenden Gesetzeslage zu ahnden. "In solchen Fällen sollte es häufiger beschleunigte Verfahren geben", sagte er der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe). Besonders bedenklich sei bei fast allen Hackerangriffen, dass es …

Jetzt lesen »

Union: Scholz muss neues Konzept für Grundsteuer vorlegen

NRW Städtetag verlangt mehr Tempo bei Grundsteuer Reform 310x165 - Union: Scholz muss neues Konzept für Grundsteuer vorlegen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) steht mit der von ihm geplanten Reform der Grundsteuer vor dem Scheitern. "Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag lehnt das von Bundesfinanzminister Scholz vorgeschlagene wertabhängige Modell für eine Grundsteuerreform ab", sagte ihr stellvertretender Vorsitzender Andreas Jung der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Im Koalitionsvertrag habe man eine Wohnungsbau-Initiative …

Jetzt lesen »

Zahl der Inobhutnahmen von Kindern steigt

Zahl der Inobhutnahmen von Kindern steigt 310x165 - Zahl der Inobhutnahmen von Kindern steigt

Die Zahl der Inobhutnahmen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Ein großer Teil davon entfalle zwar auf die Gruppe der alleinreisenden minderjährigen Flüchtlinge, doch selbst wenn man diese Gruppe herausrechne, sei die Zahl der Inobhutnahmen zwischen den Jahren 2010 und 2017 von 33.521 auf …

Jetzt lesen »

Sozialämter: Mehr als 57 Millionen Euro für Armutsbegräbnisse

Sozialaemter Mehr als 57 Millionen Euro fuer Armutsbegraebnisse 310x165 - Sozialämter: Mehr als 57 Millionen Euro für Armutsbegräbnisse

2017 haben die Kommunen in Deutschland 57,3 Millionen Euro für sogenannte Armutsbegräbnisse gezahlt. Die Sozialämter erstatteten 20.227 Angehörigen die Bestattungskosten, die finanziell nicht dazu in der Lage waren, diese selbst zu übernehmen, wie es aus einer Antwort des Statistischen Bundesamtes auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervorgeht, über die …

Jetzt lesen »

Hackerangriff: Bayerns Innenminister kritisiert Krisenkommunikation

Hackerangriff Bayerns Innenminister kritisiert Krisenkommunikation 310x165 - Hackerangriff: Bayerns Innenminister kritisiert Krisenkommunikation

Nach dem großangelegten Hackerangriff auf Daten von Politikern und Prominenten hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) Kritik am Krisenmanagement der zuständigen Behörden geübt: "Ich bin erstaunt, wie das kommuniziert wurde - das war verwunderlich", sagte Herrmann am Montag in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen". Im Daten-Skandal steht das Bundesamt für …

Jetzt lesen »