Start > Ressourcen – Nachrichten zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz (Seite 5)

Ressourcen – Nachrichten zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Nachhaltigkeit, Ressourcen, Rohstoffen und Energie in Deutschland, in Österreich und der Schweiz.

Umfrage: Mehrheit sieht zu wenig Engagement beim Klimaschutz

Umfrage Mehrheit sieht zu wenig Engagement beim Klimaschutz 310x165 - Umfrage: Mehrheit sieht zu wenig Engagement beim Klimaschutz

Eine Mehrheit der Bundesbürger ist der Ansicht, dass die beteiligten Akteure zu wenig für den Umwelt- und Klimaschutz tun. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der ARD-Tagesthemen, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Demnach sind zwei Drittel (64 Prozent) der Befragten der Ansicht, dass die Bemühungen der …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit würde für Klimaschutz auf Flugreisen verzichten

Umfrage Mehrheit wuerde fuer Klimaschutz auf Flugreisen verzichten 310x165 - Umfrage: Mehrheit würde für Klimaschutz auf Flugreisen verzichten

Für den Klimaschutz sind die Deutschen zu ehrgeizigen Zielsetzungen bereit. 64 Prozent der Bundesbürger würden laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" für den Klimaschutz auf private Flugreisen verzichten – 38 Prozent beantworteten die entsprechende Frage im RND-"Wahlmonitor" mit "ja", 26 Prozent mit "eher ja". 33 …

Jetzt lesen »

Bundesrechnungshof sieht „zunehmendes Risiko“ für Energiesicherheit

Bundesrechnungshof sieht zunehmendes Risiko fuer Energiesicherheit 310x165 - Bundesrechnungshof sieht "zunehmendes Risiko" für Energiesicherheit

Der Bundesrechnungshof sieht wegen des schleppenden Ausbaus neuer Stromleitungen "ein zunehmendes Risiko für die Versorgungssicherheit". "Die Probleme im Stromnetz haben sich tendenziell verschärft", schreibt der Bundesrechnungshof in einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestages, über den die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Grund sei, dass der Netzausbau mit dem Ausbau …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt schlägt CO2-Aufschlag für Klimaschutz vor

Umweltbundesamt schlaegt CO2 Aufschlag fuer Klimaschutz vor 310x165 - Umweltbundesamt schlägt CO2-Aufschlag für Klimaschutz vor

Das Umweltbundesamt rät zu höheren Steuern auf Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel, die sich nach Emissionen von Kohlendioxid richten: Die Einnahmen aus einem solchen CO2-Aufschlag sollen die Bürger durch die Senkung der Ökostromumlage (EEG) und auf anderen Wegen wieder zurückerhalten. "Wichtig ist, dass wir schnell damit beginnen, CO2 einen Preis …

Jetzt lesen »

Hitze senkte Leistung von Atom- und Kohlekraftwerken

Hitze senkte Leistung von Atom und Kohlekraftwerken 310x165 - Hitze senkte Leistung von Atom- und Kohlekraftwerken

Die Bundesregierung hat eingeräumt, dass es im Hitzesommer 2018 und auch in vorherigen Hitzeperioden zu Problemen bei der Stromgewinnung in Kohle- und Atomkraftwerken gekommen ist. Das geht aus der Antwort des Umweltministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, über welche die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Demnach führten die Flüsse …

Jetzt lesen »

Strom aus erneuerbaren Energien wächst um 13 Prozent

Strom aus erneuerbaren Energien waechst um 13 Prozent 310x165 - Strom aus erneuerbaren Energien wächst um 13 Prozent

Im 1. Quartal 2019 wurden in Deutschland 62 Milliarden Kilowattstunden Strom durch erneuerbare Energien erzeugt und in das deutsche Stromnetz eingespeist. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) war das ein Anstieg von 13,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Diese Entwicklung sei vor allem auf …

Jetzt lesen »

Grünen-Fraktionschefin fordert milliardenschweren Klimafonds

Gruenen Fraktionschefin fordert milliardenschweren Klimafonds 310x165 - Grünen-Fraktionschefin fordert milliardenschweren Klimafonds

Die grüne Bundestagsfraktion will die deutsche Klimapolitik nicht mehr aus dem regulären Bundeshaushalt, sondern aus einem staatlichen Fonds finanzieren. "Wir stehen mit der Klimakrise vor einer Generationenaufgabe. Im Vergleich zur deutschen Einheit sogar noch größer, weil wir weniger Zeit haben und schneller massive Investitionen brauchen. Wir können das nicht einfach …

Jetzt lesen »

Deutschland exportiert Strom im Wert von über drei Milliarden Euro

Deutschland exportiert Strom im Wert von ueber drei Milliarden Euro 310x165 - Deutschland exportiert Strom im Wert von über drei Milliarden Euro

Die deutschen Energiekonzerne haben 2018 Strom im Wert von über drei Milliarden Euro ins benachbarte Ausland exportiert. Dem stehen Importe im Wert von lediglich gut 900 Millionen Euro entgegen, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf Berechnungen des Bundeswirtschaftsministeriums. Der Handelsüberschuss resultiert aus einer Überkapazität auf dem …

Jetzt lesen »

Ex-Umweltminister Töpfer wirft CDU Versäumnisse bei Klimapolitik vor

Ex Umweltminister Toepfer wirft CDU Versaeumnisse bei Klimapolitik vor 310x165 - Ex-Umweltminister Töpfer wirft CDU Versäumnisse bei Klimapolitik vor

Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU) wirft seiner Partei Versäumnisse in der Klimapolitik vor. Durch die Verengung auf das Ökonomische habe man übersehen, wie sehr unsere wirtschaftliche Entwicklung auf Kosten der Menschen in anderen Regionen und der Natur ermöglicht worden sei, sagte Töpfer der Wochenzeitung "Die Zeit". "Das muss dringlich …

Jetzt lesen »

Bundeswirtschaftsminister verteidigt Energiewende gegen Kritik

Bundeswirtschaftsminister verteidigt Energiewende gegen Kritik 310x165 - Bundeswirtschaftsminister verteidigt Energiewende gegen Kritik

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die Energiewende gegen Kritik verteidigt. "Die Energiewende ist nicht nur ein zentrales energiepolitisches Projekt, sie ist zugleich eines der größten Modernisierungsprojekte für den Wirtschaftsstandort Deutschland", sagte Altmaier dem "Handelsblatt". Das Projekt sorge gleichermaßen für Investitionen und Innovationen. "Diese Potenziale müssen wir noch besser nutzen und …

Jetzt lesen »

Bedeutung von erneuerbaren Energien bei Heizungswärme nimmt zu

Bedeutung von erneuerbaren Energien bei Heizungswaerme nimmt zu 310x165 - Bedeutung von erneuerbaren Energien bei Heizungswärme nimmt zu

66,6 Prozent der im Jahr 2018 neu errichteten Wohngebäude werden mit erneuerbaren Energien beheizt. In fast der Hälfte (47,2 Prozent) der insgesamt 107.200 neuen Wohngebäude waren erneuerbare Energien die primäre Energiequelle, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Damit verdrängten die erneuerbaren Energien erstmals Gas vom ersten Platz bei …

Jetzt lesen »