Deutschland

Ricarda Lang blamiert sich mit Renten-Aussage bei Markus Lanz

In einem Interview stolperte die grüne Parteivorsitzende Ricarda Lang kürzlich über eine Frage zur durchschnittlichen Altersrente in Deutschland. Lang war nicht in der Lage, eine genaue Zahl zu nennen, was zu einer gewissen Verlegenheit und Kritik ihrer politischen Gegner führte. Während einige Langs Wissen über das deutsche Rentensystem anzweifelten, verteidigten andere sie und wiesen darauf hin, dass die Feinheiten des …

Jetzt lesen »

Skepsis bei E-Autos: Autohändler beklagen Verkaufseinbruch

Die Skepsis gegenüber Elektroautos hat in den letzten Jahren zugenommen, und viele Autohändler beklagen sich über einen deutlichen Rückgang der Verkaufszahlen. Trotz des Vorstoßes in Richtung umweltfreundlicherer Fahrzeuge scheinen die Verbraucher nicht so begeistert von Elektroautos zu sein, wie viele gehofft hatten. Einer der Hauptgründe für das mangelnde Interesse an Elektroautos ist ihr hoher Preis. Im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen …

Jetzt lesen »

Demonstration in Köln: Wie geht man mit dem Aufstieg der AfD um?

Am Dienstagabend gingen rund 30.000 Menschen in Köln auf die Straße, um gegen den Aufstieg der rechtsextremen Partei Alternative für Deutschland (AfD) zu protestieren. Die Demonstration war ein starkes Zeichen der Einigkeit gegen die spaltende und diskriminierende Rhetorik, für die die AfD bekannt geworden ist. Die Frage, wie man mit der zunehmenden Popularität der Partei umgehen kann, bleibt jedoch ein …

Jetzt lesen »

Habeck und Faeser werden bei Handball-EM ausgepfiffen

Während der letzten Handball-Europameisterschaft kam es zu einer überraschenden Wendung, als zwei Vertreter der deutschen Regierung, Robert Habeck und Nancy Faeser, vom Publikum lautstark ausgebuht und verhöhnt wurden. Der Vorfall ereignete sich während eines Spiels zwischen der deutschen Nationalmannschaft und Frankreich, bei dem die beiden Politiker in der Menge gesichtet wurden. Einige Zuschauerinnen und Zuschauer machten ihrem Unmut über die …

Jetzt lesen »

Online-Petition soll Thüringer AfD-Chef Björn Höcke stoppen

Eine Online-Petition wurde gestartet, um den thüringischen AfD-Chef Björn Höcke zu stoppen. Die Petition fordert die Bundesregierung auf, einen Antrag auf Entzug der Grundrechte gegen den rechtsextremen Politiker beim Bundesverfassungsgericht zu stellen. Dieser Schritt erfolgt nach Höckes umstrittener Rede in Dresden, in der er eine „180-Grad-Wende“ im Umgang Deutschlands mit seiner Nazi-Vergangenheit forderte. Die Petition hat im Internet großen Zulauf …

Jetzt lesen »

Bauernproteste: Özdemir schlägt „Bauern-Soli“ vor

Am Montag sind Tausende von Landwirten mit ihren Traktoren nach Berlin gerollt, um ihren einwöchigen Protest gegen die Agrarpolitik zu beenden, die ihrer Meinung nach ihren Lebensunterhalt beeinträchtigt. Die Bäuerinnen und Bauern, die überwiegend aus ländlichen Gebieten Deutschlands stammen, fordern mehr Unterstützung von der Regierung, um Probleme wie niedrige Preise für ihre Produkte, hohe Produktionskosten und fehlende Investitionen in die …

Jetzt lesen »

„Block House“-Entführung: Verdacht auf Entziehung Minderjähriger

Die kürzliche Entführung von zwei Kindern in Dänemark hat im Fall von Christina Block, der Erbin der beliebten Steakhauskette Block House, den Verdacht auf Kindesentführung aufkommen lassen. Die Ermittlungen haben nun dazu geführt, dass die Behörden ihre luxuriöse Villa in Hamburg, Deutschland, durchsucht haben. Die Behörden behandeln den Fall mit äußerster Ernsthaftigkeit und lassen bei ihrer Suche nach der Wahrheit …

Jetzt lesen »

Wut auf Ampelregierung: Bauern-Proteste gehen in Bayern weiter

Die Wut auf die Regierungskoalition in Deutschland, auch bekannt als Ampel-Regierung, nimmt in der Landwirtschaft weiter zu. Die anhaltenden Proteste der Landwirte gehen nun schon in den fünften Tag und die Demonstrationen gewinnen landesweit an Fahrt. Bei einem der jüngsten Proteste kamen in Bayern über 3.000 LKW-Fahrer/innen und Logistikunternehmen zusammen, um ihre Unterstützung für die Landwirte zu zeigen. Die Bauern …

Jetzt lesen »

GDL beendet Streik bei der Bahn – Weselsky droht längere Ausstände an

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat ihren dreitägigen Streik abgebrochen und damit die Fahrgäste der Deutschen Bahn entlastet, die täglich mit erheblichen Beeinträchtigungen zu kämpfen hatten. Der Streik wurde ausgerufen, um gegen die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen der Lokführer/innen zu protestieren, die nach Ansicht der Gewerkschaft nicht angemessen sind. Zum Ende des Streiks hat GDL-Chef Claus Weselsky vor weiteren Streiks …

Jetzt lesen »

Stadt Köln prüft: Mitarbeiterin bei Rechtsradikalen-Treffen

Die Stadt Köln ermittelt derzeit gegen einen Mitarbeiter, der möglicherweise an einem Treffen von Rechtsextremisten teilgenommen hat. Der Vorfall hat bundesweit Aufmerksamkeit erregt, nachdem das investigative Netzwerk Correctiv ein Treffen in der Nähe von Potsdam aufgedeckt hat, bei dem über Themen wie „Remigration“ diskutiert wurde. Dem Bericht zufolge könnten viele der Positionen, die bei dem Treffen geäußert wurden, als rechtsextrem …

Jetzt lesen »

Marlene Engelhorn: BASF-Erbin will fast ihr ganzes Vermögen spenden

Marlene Engelhorn, die Nachfahrin von Friedrich Engelhorn, dem Gründer der BASF, hat vor kurzem eine stolze Summe von 29 Millionen Euro geerbt. Doch anstatt den Großteil des Erbes für sich selbst zu behalten, hat die philanthropische 31-Jährige beschlossen, den Großteil ihres Reichtums zu spenden, um soziale Gerechtigkeit zu unterstützen. Marlenes Entscheidung, ihr Vermögen zu spenden, kommt nicht überraschend, denn sie …

Jetzt lesen »