Start > USA (Seite 5)

USA

Aktuelle Nachrichten zur US-Wirtschaft zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und anderen mehr.

Telekom-Fusion in den USA vor Genehmigung

Telekom Fusion in den USA vor Genehmigung 310x165 - Telekom-Fusion in den USA vor Genehmigung

Nach langen Verhandlungen könnte das US-Justizministerium am Donnerstag den Weg für den Zusammenschluss von T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint freimachen. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Insider. Demnach hat die Deutsche Telekom für diesen Mittwoch ab 10:15 Uhr die Topentscheider des Konzerns zu einem Geheimtreffen zu diesem Thema …

Jetzt lesen »

Trump weist Bericht über Aufdeckung von CIA-Netzwerk im Iran zurück

Trump weist Bericht ueber Aufdeckung von CIA Netzwerk im Iran zurueck 310x165 - Trump weist Bericht über Aufdeckung von CIA-Netzwerk im Iran zurück

US-Präsident Donald Trump hat die Behauptung des Iran zurückgewiesen, einen Spionagering des US-Geheimdienstes CIA aufgedeckt zu haben. "The Report of Iran capturing CIA spies is totally false. Zero truth", teilte Trump am Montag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Es handele sich lediglich um Lügen und Propaganda. Die iranische Führung wisse …

Jetzt lesen »

Trump: USA und Nordkorea wollen Gesprächsfaden wieder aufnehmen

Trump USA und Nordkorea wollen Gespraechsfaden wieder aufnehmen 310x165 - Trump: USA und Nordkorea wollen Gesprächsfaden wieder aufnehmen

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, den Gesprächsfaden mit Nordkorea wieder aufnehmen zu wollen. Er habe ein "sehr, sehr gutes" Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un gehabt, sagte Trump am Sonntagnachmittag (Ortszeit) nach einem bilateralen Gespräch mit Kim an der innerkoreanischen Grenze. Die Details für ein mögliches weiteres Treffen sollten jetzt …

Jetzt lesen »

G20-Gipfel: Lambsdorff sieht keine rasche Lösung im US-Handelsstreit

G20 Gipfel Lambsdorff sieht keine rasche Loesung im US Handelsstreit 310x165 - G20-Gipfel: Lambsdorff sieht keine rasche Lösung im US-Handelsstreit

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Alexander Graf Lambsdorff, erwartet vom G20-Gipfel im japanischen Osaka keine schnelle Lösung des Handelsstreit zwischen den USA und China. Zwar könne der Zeitpunkt der Verhängung von Maßnahmen variieren, "aber dass die fundamentale Politik des Präsidenten sich in absehbarer Zeit ändern würde, das kann ich nicht …

Jetzt lesen »

US-Handelsstreit: IWF-Chefvolkswirtin fürchtet erhebliche Folgen

US Handelsstreit IWF Chefvolkswirtin fuerchtet erhebliche Folgen 310x165 - US-Handelsstreit: IWF-Chefvolkswirtin fürchtet erhebliche Folgen

Die Chefvolkswirtin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Gita Gopinath, fürchtet erhebliche Folgen, falls der Handelskonflikt zwischen den USA und China auf andere Teile der Welt und die Autoindustrie übergreifen sollte. "In den meisten unserer Simulationen kommen wir zu dem Ergebnis, dass eine Eskalation des Handelskonflikts, der die Autoindustrie einschließt, erhebliche Auswirkungen …

Jetzt lesen »

Chinas Botschafter gibt USA alleinige Schuld am Handelskrieg

Chinas Botschafter gibt USA alleinige Schuld am Handelskrieg 310x165 - Chinas Botschafter gibt USA alleinige Schuld am Handelskrieg

Der chinesische Botschafter in Berlin, Wu Ken, hat den USA die alleinige Schuld am Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China gegeben. "Die chinesisch-amerikanischen Handelsgespräche haben einen großen Rückschlag erlitten, aber die Verantwortung hierfür liegt nicht bei China, sondern bei den USA", schreibt Wu in einem Gastbeitrag für die "Welt" …

Jetzt lesen »

US-Außenminister: Keine Gespräche via Oman angeboten

US Aussenminister Keine Gespraeche via Oman angeboten 310x165 - US-Außenminister: Keine Gespräche via Oman angeboten

US-Außenminister Mike Pompeo hat einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zurückgewiesen, wonach Washington dem Iran via Oman in der Nacht zu Freitag Gespräche angeboten habe. "President Trump did not pass a message through Oman calling for talks with Iran", schrieb Pompeo am Samstagabend (Ortszeit) auf Twitter. "We have made our position …

Jetzt lesen »

„New York Times“: Trump hatte Luftschlag gegen den Iran freigegeben

New York Times Trump hatte Luftschlag gegen den Iran freigegeben 310x165 - "New York Times": Trump hatte Luftschlag gegen den Iran freigegeben

US-Präsident Donald Trump soll nach dem Drohnenabschuss durch den Iran laut eines Berichts der "New York Times" bereits einen Luftschlag freigegeben haben, diese Freigabe dann aber wieder zurückgezogen haben. Die Operation sei bereits im Gange gewesen, eine Handvoll Ziele wie Radaranlagen oder Raketenstandorte sei ausgewählt worden, schreibt die Zeitung unter …

Jetzt lesen »

Pompeo: Beseitigung sexueller Gewalt ist Eckpfeiler der Außenpolitik

Pompeo Beseitigung sexueller Gewalt ist Eckpfeiler der Aussenpolitik 310x165 - Pompeo: Beseitigung sexueller Gewalt ist Eckpfeiler der Außenpolitik

Laut US-Außenminister Mike Pompeo ist die Beseitigung sexueller Gewalt ein "Eckpfeiler" der US-Außenpolitik. "Sexuelle Gewalt in Konflikten ist eine Sicherheitsbedrohung, die ganze Gemeinschaften betrifft, Konflikte aufrechterhält und eine schreckliche Verletzung der Menschenrechte darstellt, die sich kein Land leisten kann, zu ignorieren. Aus diesem Grund haben wir die Beseitigung sexueller Gewalt …

Jetzt lesen »

Arcelor-Mittal-Chef zeigt Verständnis für Trumps Zollkrieg

Arcelor Mittal Chef zeigt Verstaendnis fuer Trumps Zollkrieg 310x165 - Arcelor-Mittal-Chef zeigt Verständnis für Trumps Zollkrieg

Der Chef und Hauptaktionär des weltgrößten Stahlkonzerns Arcelor-Mittal, Lakshmi Mittal, zeigt Verständnis für den Handelsprotektionismus des US-Präsidenten Donald Trump. "Wenn das Ziel lautet, der heimischen Industrie zu Wachstum zu verhelfen und amerikanische Champions zu formen, dann sind solche Maßnahmen zumindest vorübergehend sinnvoll. Insofern kann ich nachvollziehen, was Donald Trump macht", …

Jetzt lesen »

Trump beginnt Staatsbesuch in Großbritannien

Trump beginnt Staatsbesuch in Grossbritannien 310x165 - Trump beginnt Staatsbesuch in Großbritannien

US-Präsident Donald Trump hat am Montag seinen dreitägigen Staatsbesuch in Großbritannien begonnen. Die Air Force One landete am Vormittag auf dem Londoner Flughafen Stansted. Begleitet wird Trump unter anderem von First Lady Melania Trump. Am Montag ist zunächst ein Besuch im Buckingham-Palast geplant, wo ein gemeinsames Mittagessen mit der Queen …

Jetzt lesen »