Start > USA (Seite 4)

USA

Aktuelle Nachrichten zur US-Wirtschaft zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und anderen mehr.

Historiker erwartet „neuen Kalten Krieg“ zwischen USA und China

Der schottische Historiker Niall Ferguson sagt voraus, dass der aktuelle Handelskonflikt zwischen den USA und China in einem neuen Kalten Krieg münden wird. "Die lange Zeit sehr engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Erde sind dauerhaft zerstört. Selbst ein Deal zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem chinesischen …

Jetzt lesen »

Greta Thunberg betritt US-Boden

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat nach rund zwei Wochen Segeltörn über den Nordatlantik mit wackeligen Füßen und ihrem berühmten Pappschild "Skolstrejk för Klimatet" in der Hand US-Boden betreten. Nachdem die Einrumpfyacht Malizia II mit der 16-Jährigen an Bord bereits am Mittwochmorgen (Ortszeit) vor Coney Island im New Yorker Stadtbezirk Brooklyn …

Jetzt lesen »

Trump telefoniert mit Bolsonaro: „Our relationship is strong“

US-Präsident Donald Trump hat mit seinem brasilianischen Amtskollegen Jair Bolsonaro telefoniert und den Schulterschluss geübt. "Our future Trade prospects are very exciting and our relationship is strong, perhaps stronger than ever before", schrieb Trump am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter. "I told him if the United States can help with the …

Jetzt lesen »

Handelsstreit eskaliert: Trump will Strafzölle weiter erhöhen

US-Präsident Donald Trump hat am Freitagabend nach Börsenschluss eine Erhöhung der Strafzölle für China angekündigt. Ab 1. Oktober werde die bereits bekannte Steuer auf Waren im Wert von 250 Milliarden US-Dollar aus China, die derzeit bei 25 Prozent liege, auf 30 Prozent erhöht werden, teilte Trump über Twitter mit. Für …

Jetzt lesen »

US-Vermögensverwalter sieht Wachstumspotenzial für Private Equity

Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock sieht enormes Wachstumspotenzial für Private Equity, also Kapital für Firmenbeteiligungen oder -übernahmen abseits der Aktienbörsen. Das ergab eine Untersuchung des US-Vermögensverwalters, über die das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) berichtet. Diese alternativen Anlagen könnten der Untersuchung zufolge in den kommenden Jahren in völlig neue Dimensionen anwachsen. So sei ein …

Jetzt lesen »

Kiesewetter skeptisch bei US-Friedensverhandlungen mit Taliban

Kiesewetter skeptisch bei US Friedensverhandlungen mit Taliban 310x165 - Kiesewetter skeptisch bei US-Friedensverhandlungen mit Taliban

Der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter zeigt sich hinsichtlich der Friedensgespräche zwischen den USA und den Taliban in Afghanistan skeptisch. Den Taliban könne man nicht viele Bedingungen stellen, denn sie zeigten, "dass sie versuchen, das Preisschild selber zu bestimmen durch die Anschläge", sagte Kiesewetter am Dienstag dem Deutschlandfunk. Dadurch wollten die Taliban …

Jetzt lesen »

USA-Koordinator will deutsche Führungsrolle bei EU-Golf-Mission

USA Koordinator will deutsche Fuehrungsrolle bei EU Golf Mission 310x165 - USA-Koordinator will deutsche Führungsrolle bei EU-Golf-Mission

Der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit, Peter Beyer (CDU), verlangt eine Führungsrolle Deutschlands bei einer europäischen Mission zur Absicherung des Schiffsverkehrs in der Straße von Hormus. "Deutschland sollte hier die politische Führung übernehmen und sich nicht wegducken", sagte Beyer (CDU) dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Da sind die Signale tatsächlich …

Jetzt lesen »

Ökonomie-Nobelpreisträger fürchtet langen US-Handelsstreit mit China

Oekonomie Nobelpreistraeger fuerchtet langen US Handelsstreit mit China 310x165 - Ökonomie-Nobelpreisträger fürchtet langen US-Handelsstreit mit China

Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz geht davon aus, dass der US-Handelsstreit mit China noch viele Jahre dauern könnte. "Die Spannungen mit China werden vermutlich auch dann noch anhalten", wenn US-Präsident Donald Trump "nicht mehr im Amt" sei, sagte Stiglitz dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Zwar könnte es zu einem offiziellen Abkommen zwischen den USA …

Jetzt lesen »

US-Regionalzeitung verteidigt „Ratten“-Kommentar gegen Trump

US Regionalzeitung verteidigt Ratten Kommentar gegen Trump 310x165 - US-Regionalzeitung verteidigt "Ratten"-Kommentar gegen Trump

Die herablassenden Twitter-Botschaften von US-Präsident Donald Trump haben der US-Regionalzeitung "Baltimore Sun" eine Welle der Zustimmung beschert. "Ich habe tonnenweise Zuschriften bekommen, die meisten positiv", sagte Peter Jensen, Autor eines landesweit beachteten Leitartikels mit der Überschrift "Besser man hat ein paar Ratten, als man ist eine", dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). …

Jetzt lesen »

Telekom-Fusion in den USA vor Genehmigung

Telekom Fusion in den USA vor Genehmigung 310x165 - Telekom-Fusion in den USA vor Genehmigung

Nach langen Verhandlungen könnte das US-Justizministerium am Donnerstag den Weg für den Zusammenschluss von T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint freimachen. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Insider. Demnach hat die Deutsche Telekom für diesen Mittwoch ab 10:15 Uhr die Topentscheider des Konzerns zu einem Geheimtreffen zu diesem Thema …

Jetzt lesen »

Trump weist Bericht über Aufdeckung von CIA-Netzwerk im Iran zurück

Trump weist Bericht ueber Aufdeckung von CIA Netzwerk im Iran zurueck 310x165 - Trump weist Bericht über Aufdeckung von CIA-Netzwerk im Iran zurück

US-Präsident Donald Trump hat die Behauptung des Iran zurückgewiesen, einen Spionagering des US-Geheimdienstes CIA aufgedeckt zu haben. "The Report of Iran capturing CIA spies is totally false. Zero truth", teilte Trump am Montag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Es handele sich lediglich um Lügen und Propaganda. Die iranische Führung wisse …

Jetzt lesen »