NewsWelt

Nordkorea feuert Rakete über Japan ab

Nordkorea hat am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) erneut eine oder mehrere Raketen gestartet. Laut eines Berichts der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap ging ein Flugkörper im Japanischen Meer nieder, in anderen Berichten hieß es, mindestens ein unidentifizierter Flugkörper sei weiter geflogen und habe Japan überquert. Dort sei Alarm an die Bevölkerung ausgelöst worden.

Das südkoreanische Militär teilte mit, der Raketenstart sei um 5:57 Uhr Ortszeit (22:57 Uhr deutscher Zeit) erfolgt. Erst am frühen Samstagmorgen hatte es einen vergleichbaren Raketenstart durch Nordkorea gegeben. Später hieß es dazu vom US-Pazifikkommando, es habe sich dabei um einen Test von drei ballistischen Kurzstreckenraketen gehandelt. Zwei der Raketen seien abgestürzt, eine weitere sei gleich nach dem Start explodiert. Sie hätten keine Bedrohung für das US-Außengebiet Guam im Westpazifik dargestellt.

Foto: Nordkoreanische Rakete, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"