Start > Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik > NRW-Verbraucherminister will schärfere Gesetze für Online-Handel prüfen
dts_image_9473_nfsanjhgrn_2172_701_526.jpg

NRW-Verbraucherminister will schärfere Gesetze für Online-Handel prüfen

NRW-Verbraucherminister-will-schärfere-Gesetze-für-Online-Handel-prüfen NRW-Verbraucherminister will schärfere Gesetze für Online-Handel prüfensurfen im Internet, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Der Vorsitzende der Verbraucherministerkonferenz, NRW-Ressortchef Johannes Remmel, will schärfere Gesetze für Online-Handel prüfen. Unter anderem will er gegen individualisierte Preise im Online-Handel vorgehen: “Wir müssen solche Praktiken verhindern, bevor sie sich weiter ausbreiten”, sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. “Wenn ich als Kunde nur wegen meines Wohnortes oder meiner Konsumgewohnheiten einen anderen Preis bekomme als mein Arbeitskollege, dann ist das schlicht und einfach eine unfaire Preispolitik der Wirtschaft.”

Die Gesetze aus dem analogen Zeitalter passten nicht mehr zu den rasanten Entwicklungen in der digitalen Welt: “Wir müssen prüfen, ob wir Gesetzesverschärfungen brauchen”;, so Remmel. Viele Kunden lehnen individualisierte Preise ab. In einer noch unveröffentlichten Umfrage im Auftrag des NRW-Verbraucherministeriums sprachen sich 57 Prozent der Befragten für einheitliche Preise aus. 38 Prozent finden individuelle Preise gut. Am ehesten anfreunden können sich die Verbraucher mit speziellen Niedrigpreisen für treue Kunden – 87 Prozent fänden personalisierte Preise in solchen Fällen fair. Unfair aber fänden es rund 90 Prozent der Befragten, wenn Online-Händler ihre Preise nach der Zahlungsbereitschaft oder dem Kaufinteresse ihres Kunden ausrichteten. Auf die größte Ablehnung (94 Prozent) stoßen Online-Shops, die Kunden in bestimmten Stadtvierteln oder Straßen spezielle Preise machen.

Foto: Zwei Männer surfen im Internet, über dts Nachrichtenagentur

 

Hier nachlesen ...

Außenhandelsverband zieht positive Jahresbilanz

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) hat eine positive Bilanz des Jahres 2017 gezogen. “Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.