Rewe-Chef steht zur Übernahme von Kaiser’s-Tengelmann bereit

Rewe-Logo, über dts NachrichtenagenturRewe-Chef Alain Caparros hat sein Angebot zur kompletten Übernahme der Supermarktkette Kaiser`s Tengelmann erneuert. „Unabhängig vom Beschluss des OLG Düsseldorf steht Rewe weiterhin bereit, Kaiser`s Tengelmann als Ganzes oder auch die Märkte einzelner Regionen zu übernehmen“, sagte er in der Zeitung „Bild“. Der Kölner Handelskonzern würde im Fall auch alle 16.000 Arbeitsplätze in den rund 450 Filialen von Kaiser`s Tengelmann erhalten.

„Unser mehrfach gegenüber Herrn Haub geäußertes Angebot bleibt unverändert: Rewe würde die Arbeitsplätze sichern, bestehende Tarifverträge übernehmen und die betriebliche Mitbestimmung in vollem Umfang garantieren.“ Das Oberlandesgericht Düsseldorf hatte gestern die Sondererlaubnis von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zur Übernahme der Kaiser`s-Tengelmann-Märkte durch Marktführer Edeka außer Kraft gesetzt. Damit ist der Übernahme durch Edeka ungewiss. Tengelmann-Chef Erivan Haub hatte das Rewe-Angebot in den vergangenen Wochen wiederholt als „unseriös“ bezeichnet.

Foto: Rewe-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Waldbrand: Bundeswehr unterstützt Löscharbeiten bei Jüterbog

Zwei Hubschrauber der Bundeswehr haben am Samstag den Kampf gegen den Waldbrand bei Jüterbog unterstützt, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert