Start > News > Steinmeier begrüßt Unterzeichnung von Friedensabkommen in Kolumbien
Steinmeier begrüßt Unterzeichnung von Friedensabkommen in Kolumbien 660x330 - Steinmeier begrüßt Unterzeichnung von Friedensabkommen in Kolumbien

Steinmeier begrüßt Unterzeichnung von Friedensabkommen in Kolumbien

Bogotá (Kolumbien), über dts NachrichtenagenturAußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Unterzeichnung des Friedensabkommens in Kolumbien am Montag begrüßt. "Mit dem Friedensabkommen beweisen die Konfliktparteien, dass Frieden möglich ist - auch nach jahrzehntelangen Auseinandersetzungen mit über 300.000 Toten und Millionen Vertriebenen", sagte Steinmeier am Montag. "Es macht Mut für andere auch unlösbar erscheinende gewaltsame Konflikte." Zum Ziel geführt hätten "fester politischer Wille, Kompromissbereitschaft, diplomatische Beharrlichkeit und eine wache, engagierte Zivilgesellschaft". Jetzt hätten es die kolumbianischen Wähler in der Hand, "mit ihrer Stimme dem Friedensschluss eine Chance zu geben." Steinmeier mahnte an, dass in der Postkonflikt-Phase eine schnelle Unterstützung gefragt sei, um besonders vom Konflikt betroffene Gebiete zu stabilisieren. Foto: Bogotá (Kolumbien), über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Grüne wollen für Windenergie-Ausbau alte Radaranlagen abschalten

Die Grünen fordern, alte Radaranlagen abzuschalten, um mehr Windenergieausbau zu ermöglichen. "Jetzt muss es darum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.