Start > Deutschland > Steinmeier gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis

Steinmeier gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis gratuliert . "Mit dieser Auszeichnung würdigt das Nobelpreiskomitee Ihre entscheidende Rolle beim historischen Friedensschluss mit dem Nachbarn und ehemaligen Erzfeind Eritrea", schreibt Steinmeier an Abiy. Der Regierungschef habe durch sein "mutiges und tatkräftiges Engagement" gezeigt, dass alte und tiefe Gräben zwischen Menschen und Völkern doch überwunden werden könnten. Der Friedensschluss sei ein Signal der Hoffnung für die Menschen in Äthiopien und Eritrea. "Er ist zugleich eine Inspiration für die Region am Horn von Afrika und für alle, die sich auf der ganzen Welt um die Lösung vermeintlich unlösbarer Konflikte bemühen", so Steinmeier weiter. Die Entscheidung des Nobelpreiskomitees sei eine Würdigung des politischen Mutes von Abiy. "Sie ist ein Ansporn für Sie und die ganze Welt, in den Bemühungen für Frieden nicht und niemals nachzulassen", schreibt Steinmeier dem Premierminister. Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur  

Hier nachlesen ...

BAfF: Tausende traumatisierte Flüchtlinge ohne Therapieplatz

Die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF) warnt davor, dass viele …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.