ChinaNewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Time Warner und China Media Capital bilden strategische Investmentpartnerschaft

New York – Time Warner Inc. (NYSE:TWX) und China Media Capital (CMC), Chinas führender Investmentfonds mit Schwerpunkt auf Medien und Unterhaltung, meldeten heute die Bildung einer strategischen Investmentpartnerschaft. Die Ankündigung erfolgte in der westchinesischen Stadt Chengdu, wo die Spitzenvertreter der Wirtschaft im Rahmen des Fortune Global Forum 2013 zusammentrafen.

„Diese Partnerschaft mit CMC und Ruigang Li gibt uns die einzigartige Möglichkeit, einen der weltweit größten und am schnellsten wachsenden Medien- und Unterhaltungsmärkte zu betreten“

Die Partnerschaft vereint das weltweit führende videobezogene Content-Unternehmen, zu dem Firmen wie Warner Bros., HBO und Turner Broadcasting zählen, und die vorherrschende Investmentplattform in China, die sich auf den Medien- und Unterhaltungssektor konzentriert. Das Ziel der Partnerschaft besteht darin, von dem schnell wachsenden chinesischen Mediensektor zu profitieren, während Digitalgeräte rasant auf dem Vormarsch sind und die Nachfrage in China nach hochwertigem Content im Rahmen zahlreicher Plattformen weiter zunimmt.

„Diese Partnerschaft mit CMC und Ruigang Li gibt uns die einzigartige Möglichkeit, einen der weltweit größten und am schnellsten wachsenden Medien- und Unterhaltungsmärkte zu betreten“, so Jeff Bewkes, Chairman und CEO von Time Warner. „Die Erweiterung unserer globalen Präsenz zählt zu den strategischen Prioritäten von Time Warner, und China in seiner Kompexität ist eine der attraktivsten Regionen, in denen wir tätig sind. Durch diese Zusammenarbeit erhalten alle unsere Unternehmen einen kompetenten und kultivierten Partner im Rahmen unserer Bestrebungen, unsere führenden Marken und Produkte Menschen überall auf der Welt mit einer breiten Vielfalt an Geräten näherzubringen.“

„Die chinesische Medien- und Entertainmentindustrie durchläuft tief greifende Veränderungen in verschiedenen Bereichen, darunter Technologie, Kreativität und Vermarktung“, erklärte Ruigang Li, Chairman von CMC. „Wir sind privilegiert, an vorderster Front hinsichtlich dieser beispiellosen Chancen und Herausforderungen zu stehen, und wir freuen uns über die Partnerschaft mit Time Warner, einem globalen Spitzenanbieter von TV-, Film- und digitalen Inhalten, um gemeinsam innovative Wege zu bestreiten, erstklassige Inhalte für die neue Generation der Verbraucher im Zeitalter des Internets und mobiler Endgeräte zu schaffen. Dies wird in hohem Maße zur dynamischen Branchenentwicklung in China beitragen.“

Der chinesische Medien- und Entertainmentbereich ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Märkte der Welt. Einspielergebnisse werden sich Schätzungen zufolgte auf 4,4 Mrd. USD im Jahr 2013 bei einer prognostizierten durchschnittlichen jährlichen Steigerungsrate von 45 % zwischen 2009 und 2013 belaufen. Erträge aus Animationsfilmen werden 2013 insgesamt 7,1 Mrd. USD bei einer prognostizierten durchschnittlichen jährlichen Steigerungsrate von 27 % im gleichen Zeitraum betragen, und Erträge aus Onlinevideos werden für 2013 auf 2 Mrd. USD bei einer prognostizierten durchschnittlichen jährlichen Steigerungsrate von 64 % zwischen 2009 und 2013 beziffert.

Ruigang Li, Chairman von CMC, gründete CMC im Jahr 2010 als Chinas ersten auf Medien und Entertainment fokussierten Investmentfonds. Das Investmentportfolio von CMC war in verschiedene Investments und Transaktionen involviert, darunter das chinesische Jointventure von DreamWorks Animation und CMCs Akquisition von Star China, das zuvor im Besitz der News Corporation stand. Ruigang Li war zuvor Chief Executive der Shanghai Media Group, wo er erfolgreich den in Schanghai ansässigen und regionalen Broadcaster SMG in einen der größten chinesischen Mediengiganten verwandelte.

Über Time Warner Inc.

Time Warner Inc, ein weltweit führender Medien- und Unterhaltungskonzern mit den Sparten Fernsehnetze, Filme und TV-Unterhaltung, nutzt seine überragenden operativen Dimensionen und Marken zur Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Inhalte rund um den Globus über unterschiedliche Vertriebskanäle.

Über CMC

China Media Capital (CMC) ist der erste chinesische medienbezogene Fonds mit Schwerpunkt auf Medien- und Entertainmentinvestments in China und auf internationaler Ebene. Der Fonds wurde von der National Development and Reform Commission (NDRC) in China für ein ursprüngliches Fondsvolumen von 5 Milliarden RMB zugelassen, und einer der bekannten Gründungspartner von CMC ist China Development Bank (CDB), eines der größten chinesischen Finanzinstitute. Das Investmentportfolio von CMC beinhaltet Beteiligungen an OCJ, dem Spitzen-TV-Shoppingkanal in China, ein Joint Venture Anteil an Oriental DreamWorks gemeinsam mit DreamWorks Animation, ein Joint Venture Anteil an TVB China gemeinsam mit TVB und eine Kontrollbeteiligung an Star China, zuvor die chinesischen Aktiva der News Corporation, darunter TV-Kanäle – Star (Xing Kong), Star (Xing Kong) International und Channel V (China) – sowie Fortune Star, die größte Filmbibliothek in ganz Asien.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"