NewsRatgeber - Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Unternehmensexpansion – diese Maßnahmen musst Du beachten

Erfolgreiche Unternehmen expandieren, um neue Märkte zu erschließen und eine größere Zielgruppe anzusprechen. Im Rahmen einer Expansion müssen jedoch vielfältige Aspekte berücksichtigt werden. Diese betreffen die Finanzen, die Räumlichkeiten, die Belegschaft, das öffentliche Auftreten und vieles mehr. Dieser Artikel stellt die verschiedenen Kriterien vor, die Unternehmen im Rahmen einer Expansion beachten sollten.

Eine Bonitätsprüfung vornehmen

Vor einer Expansion ist genau zu klären, ob die hierfür notwendigen Finanzmittel zur Verfügung stehen. Größere Büro- und Produktionsräume kosten Geld und zumeist müssen neue Mitarbeiter eingestellt und gegebenenfalls moderne Maschinen angeschafft werden. Es ist wichtig, nicht mit zu erwartenden Gewinnen zu rechnen, sondern ausschließlich auf verlässliche Daten und planbare Finanzmitteln zurückzugreifen. Nur so lässt sich eine Überschuldung vermeiden.

Es gibt verschiedene Wege, auf denen Unternehmen Geld für eine Expansion generieren können. Diese hängen unter anderem von der Größe und der Produktivität des jeweiligen Betriebes ab. Große Unternehmen und Konzerne finanzieren sich häufig über Kredite, um ihre Wachstumsvorhaben zu realisieren. Kleinere Betriebe sind hingegen stärker im Bereich Crowdfunding aktiv. Alternativ können ein Investor gefunden oder Anteile am Unternehmen verkauft werden.

Einen Firmenumzug organisieren

In der Regel geht mit einer Expansion ein Firmenumzug einher. Gerade wenn Startups größer werden, reichen die bisherigen Büro- und Produktionsflächen nicht mehr aus, um effizient und zielgruppengerecht wirtschaften zu können. Außerdem ist es im Rahmen einer Expansion oft nötig, näher in Richtung Zentrum großer Metropolen zu ziehen oder sogar Zweigstellen in anderen Ländern zu eröffnen.

Für all die unterschiedlichen Aufgaben, die im Rahmen eines Betriebsumzugs zu erledigen sind, sollten Unternehmen eine Umzugsfirma beauftragen. Diese kennt sich mit Umzügen aller Größenordnungen aus und verfügt über ein hochwertiges Equipment. Mit diesem gelingt der Umzug schnell und effizient. Außerdem bringt das Team einer solchen Umzugsfirma viel Erfahrung mit und erledigt die einzelnen Aufgaben ganz im Sinne der Kunden. Die Geschäftsführung kann sich somit ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und andere Bereiche der Expansion vorantreiben.

Qualifizierte Mitarbeiter gewinnen

Für eine Expansion ist es erforderlich, neue Mitarbeiter ins Team zu holen. Das gilt ganz grundsätzlich, aber erst recht, wenn im Rahmen des Firmenwachstums neue Dienstleistungen angeboten oder das Produktportfolio ausgebaut werden soll. Es ist wichtig, rechtzeitig nach qualifizierten Fachleuten zu suchen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass ein Betrieb in die neuen Arbeiten einsteigen will, geeignete Mitarbeiter aber noch nicht gefunden oder eingearbeitet wurden.

Website und Kontaktdaten anpassen

Im Rahmen einer Expansion ist es nötig, die bisherigen Werbemaßnahmen und Kommunikationskanäle auf den Prüfstand zu stellen. Wer zum Beispiel ins Ausland expandiert, benötigt eine internationale Website in unterschiedlichen Sprachen. Ebenso müssen neue Visitenkarten, Werbemittel und Broschüren erstellt werden, auf denen die neuen Kontaktdaten des Unternehmens zu finden sind.

Zudem sollte die Digitalisierung im Rahmen einer Expansion eine große Rolle spielen. Kunden erwarten heutzutage, über möglichst viele Kanäle Kontakt mit einer Firma aufnehmen und ihre Anliegen vortragen zu können. Außerdem wünschen sie sich eine Vielzahl an Bezahlfunktionen und  dass sie die Angebote über das Smartphone nutzen können. Spätestens im Rahmen einer Expansion sollte ein Betrieb daher eine Digitalstrategie entwickeln und die vielfältigen Digitalisierungshilfen nutzen.

Investitionen tätigen

Es ist wichtig, sich klar zu machen, dass sich neue, größere Ziele nur mit Investitionen erreichen lassen. Wer glaubt, mit den bisherigen Methoden und ohne finanziellen Mehraufwand ein Unternehmen ausbauen und erfolgreich machen zu können, wird vermutlich scheitern. Deswegen sollten Betriebe im Rahmen einer Expansion keinesfalls am falschen Ende sparen, sondern gezielte Investitionen tätigen.

Hierzu gehört beispielsweise, neue Maschinen anzuschaffen, durch die die Produktion effizienter gelingt oder die Digitalisierung des Betriebs vorangetrieben werden kann. Ebenso lohnt es sich, Geld in Fort- und Weiterbildungen der Belegschaft zu stecken. Nur dann wird diese mit den wachsenden Herausforderungen erfolgreich umgehen, die mit einem Unternehmenswachstum einhergehen.

Fazit

Eine Expansion bringt Unternehmen zahlreiche Vorteile, vorausgesetzt sie wird professionell und zielgerichtet durchgeführt. Insbesondere kommt es darauf an, die Belegschaft mitzunehmen und für die neuen Ziele zu begeistern. Außerdem sollte genügend Geld zur Verfügung stehen, um Investitionen tätigen und die bisherigen Arbeitsweisen anpassen zu können. Sind diese Voraussetzungen gegeben, steht einem beachtlichen Unternehmenserfolg nichts mehr im Weg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"