Start > Deutschland > Vor Royal-Hochzeit: Deutsche für Abschaffung der Monarchie
Vor Royal Hochzeit Deutsche für Abschaffung der Monarchie 660x330 - Vor Royal-Hochzeit: Deutsche für Abschaffung der Monarchie

Vor Royal-Hochzeit: Deutsche für Abschaffung der Monarchie

Mehr als die Hälfte aller Deutschen halten parlamentarische Monarchien generell nicht mehr für zeitgemäß. Laut Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv sind 54 Prozent der Befragten der Meinung, dass es grundsätzlich keine Monarchien mehr geben sollte. 39 Prozent der Bundesbürger halten dagegen eine parlamentarische Monarchie grundsätzlich noch für zeitgemäß.

Dabei sind die Anhänger von CDU/CSU (50 Prozent) und der FDP (48 Prozent) überdurchschnittlich häufig der Meinung, dass eine parlamentarische Monarchie mit einem Königshaus auch heute noch den Zeitgeist trifft. Während insbesondere die Anhänger der AfD (64 Prozent) sowie der Linkspartei (61 Prozent) dafür sind, dass Monarchien allgemein abgeschafft werden sollten. Eine parlamentarische Monarchie mit einem König/Königin in Deutschland lehnt mit 77 Prozent eine breite Mehrheit der Bundesbürger ab. Lediglich 17 Prozent der Befragten befürworteten dies auch für die Bundesrepublik. Insbesondere ältere Befragte ab 60 Jahren (86 Prozent) fänden es nicht gut, wenn es auch in Deutschland eine parlamentarische Monarchie mit einem Königshaus gäbe. Eine entsprechende Gefahr besteht derzeit nicht.

Foto: Wache vor dem Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Söder: Grüne sollen Klimapaket nicht blockieren

Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat die Grünen aufgefordert, die zustimmungspflichtigen Teile des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.