NewsTourismus - aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Ab Mitte der Woche Warnstreiks bei Air Berlin

Berlin – Bei der Fluggesellschaft Air Berlin soll es ab Mitte dieser Woche Warnstreiks geben. Das teilte die Vereinigung Cockpit am Montag mit. Nach monatelangen erfolglosen Verhandlungen würden sich die Piloten zu diesem Schritt gezwungen sehen, hieß es zur Begründung.

Gegenüber den Fluggästen entschuldigte sich die Pilotenvereinigung: Die Arbeitskampfmaßnahme sei immer eine „Ultima Ratio“ und mit der frühzeitigen Ankündigung solle die Möglichkeit gegeben werden, sich darauf einzustellen. Das Cockpitpersonal fordert die mittelfristige Heranführung an branchenübliche Gehälter und bezeichnet die Probleme des Unternehmens als „hausgemacht“, was jedoch nicht dem eigenen Personal zur Last gelegt werden dürfe. Die bisherigen Angebote der Arbeitgeberseite wurden als „unzureichend und nicht verhandlungsfähig“ bezeichnet. Bei Air Berlin wird seit zwei Jahren ein Sparkurs gefahren, dessen Erfolg dem Management zufolge erst im kommenden Quartal spürbar sein werde.

Foto: AirBerlin-Maschine, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close