Australien: Opposition räumt Niederlage bei Parlamentswahl ein

Parlament in Canberra / Australien, über dts NachrichtenagenturDie Opposition hat ihre Niederlage bei der Parlamentswahl in Australien eingeräumt: Es sei klar, dass die liberal-konservative Regierungskoalition von Premierminister Malcolm Turnbull ausreichend Sitze gewinnen werde, um entweder eine Minderheits- oder eine Mehrheitsregierung bilden zu können, sagte der Vorsitzende der oppositionellen Labor-Partei, Bill Shorten, am Sonntag. Mehr als eine Woche nach Schließung der Wahllokale waren am Sonntag allerdings erst knapp 80 Prozent der Stimmen ausgezählt. Nach Angaben der Wahlkommission hat Turnbulls Koalition 74 der 150 Sitze im Parlament sicher, es gilt als wahrscheinlich, dass sie zudem mindestens zwei der fünf noch offenen Mandate bekommt und damit die Mehrheit erreicht.

Foto: Parlament in Canberra / Australien, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.