News

Bilfinger-Chef Utnegaard legt Amt nieder

Bilfinger-Vorstandschef Per H. Utnegaard legt zum 30. April sein Amt nieder. Darauf hätten sich der Aufsichtsrat und Utnegaard einvernehmlich verständigt, teilte der Bau- und Dienstleistungskonzern am Mittwoch mit. Dieser Schritt erfolge „aus persönlichen Gründen“.

Ein Nachfolger werde in Kürze bekannt gegeben, Finanzvorstand Axel Salzmann werde interimsweise auch den Vorstandsvorsitz übernehmen. „Per Utnegaard hat den Konzern in einer herausfordernden Phase geleitet“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Eckhard Cordes. „Gemeinsam mit dem Vorstandsteam wurde Bilfinger mit einer Strategie der Fokussierung auf das Kerngeschäft neu ausgerichtet. Dieser strategische Weg wird konsequent fortgesetzt und Bilfinger zurück auf einen profitablen Wachstumskurs gebracht.“

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"