Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > DAX lässt am Mittag nach – Fresenius Medical Care größter Verlierer

DAX lässt am Mittag nach – Fresenius Medical Care größter Verlierer

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.465 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,49 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Fresenius, RWE und ProSiebenSat.1. Die Aktien von Fresenius Medical Care befinden sich derzeit mit starken Verlusten am Ende der Liste.

Der Dialysekonzern hatte zuvor neue Geschäftszahlen veröffentlicht. Marktbeobachtern zufolge wurden die Anleger von den Zahlen für das vierte Quartal negativ überrascht. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,2325 US-Dollar (+0,09 Prozent). Der Goldpreis war kaum verändert, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.333,00 US-Dollar gezahlt (-0,03 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,77 Euro pro Gramm.

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Handwerkspräsident will Hardware-Nachrüstungen für Dieselfahrzeuge

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, verlangt von der Politik …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.