News

DAX lässt nach – Bankentitel legen zu

dax laesst nach bankentitel legen zu - DAX lässt nach - Bankentitel legen zuZum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.963,18 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,13 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Banken- und Finanztitel legten gegen den Trend zu.

Mit deutlichem Abstand an der Spitze der Kursliste waren Papiere der Commerzbank im Plus, gefolgt von Deutscher Bank und Deutsche Börse. Anleger hoffen bei der Commerzbank auf einen Erfolg des Konzern-Umbaus, hieß es unter Marktbeobachtern, auch langfristig steigende Zinsen in Europa könnten den Geldhäusern helfen. Größter Kursverlierer war kurz vor Handelsschluss die Aktie von Vonovia. Auch hier wurde die Aussicht auf ansteigende Leitzinsen als Grund genannt - darunter könnten Immobilien leiden. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0656 US-Dollar (+0,75 Prozent). Der Goldpreis ließ leicht nach, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.200,32 US-Dollar gezahlt (-0,05 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,22 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close