Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > DAX startet im Minus – Thyssenkrupp vorne

DAX startet im Minus – Thyssenkrupp vorne

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:50 Uhr wurde der DAX mit rund 12.319 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Thyssenkrupp, der Commerzbank und von RWE. Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hatte zuvor in der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ angekündigt, in der kommenden Woche dem Aufsichtsrat ein geschärftes Strategiebild vorzustellen. Der Konzern werde sich zu einem „starken Industrie- und Dienstleistungskonzern“ entwickeln. Die Aktien von Fresenius Medical Care, Infineon und Covestro sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1663 US-Dollar (+0,04 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Bewertungen bei Amazon und Google oft gekauft

Gute Bewertungen bei Diensten wie Amazon, Jameda und Google sind oft gekauft und teilweise gefälscht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.