Start > China > Delo – führend in der Herstellung von Industrieklebstoffen
Delo Klebstoffe

Delo – führend in der Herstellung von Industrieklebstoffen

Delo Klebstoffe Delo ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Industrieklebstoffen. Seit mehr als 50 Jahren entwickelt und produziert Delo Spezialklebstoffe für unterschiedlichste Branchen. Inzwischen verfügt das Unternehmen über weltweite Repräsentanzen und Vertretungen und hat Tochtergesellschaften in den USA, China und Singapur. Ein besonderes Augenmerkt legt Delo auf die kundenorientierte Forschung und Entwicklung neuer Industrieklebstoffe. Zum Portfolio des Unternehmens gehören daher zahlreiche Spezialprodukte für viele Anwendungsfelder.

Produktpalette und Anwendungsfelder

Delo ist nicht umsonst weltweit so erfolgreich. Die Produktpalette des Unternehmens besteht nicht nur aus maßgeschneiderten High-Tech-Klebstoffen für alle Branchen, sondern wird durch Gerätesysteme erweitert, die die Dosierung und Aushärtung der Spezialklebstoffe entsprechend gewährleisten. Die Industrieklebstoffe von Delo werden in zahlreichen Anwendungsfeldern weltweit eingesetzt.

Aerospace und Automotive

Im Flugzeugbau ist die Verklebung verschiedener Werkstoffe ein ideales Verfahren, um Gewicht und damit auch Treibstoff zu sparen . Gleichzeitig müssen diese Klebstoffe erhöhten Sicherheitsanforderungen entsprechen. Die Delo-Produkte müssen daher einen Fire-Smoke-Toxicity Test bestehen. Dabei werden das Verhalten und die Schadstoffemission der Spezialklebstoffe im Brandfall getestet, um so die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. Die Klebstoffe für den Anwendungsbereich Aerospace dienen zur Verklebung von Kabinenausstattung oder zur Montage von Befestigungselementen im Flugzeuginnenraum. Zudem zählen Klebstoffe zur Verklebung von Elektronik- und Sensorikelementen sowie von Klimasystemen in Flugzeugen zum Portfolio von Delo. Bei der Automobilherstellung werden schon heute pro Fahrzeug rund 15 Kilogramm Klebstoff verwendet. Die High-Tech-Produkte von Delo kommen vor allem bei der Verklebung von Automobilelektronik, Automobilkameras und bei der Sensorverklebung zum Einsatz. Das ONSERT ® Verfahren ist eine spezielle Verbindungstechnik, die durch Kleben das Schweißen und Löten ersetzen kann.. Es wurde von Delo zusammen mit der Firma Böllhoff, einem Hersteller von mechanischen Verbindungstechniken, entwickelt.

Consumer Electronics, Displays und Glas

Im Consumer-Electronic-Bereich haben benutzerfreundliche, interaktive und hoch komplexe Geräte längst den Markt erobert. Für diesen Anwendungsbereich hat Delo eine große Auswahl an Spezialklebstoffen entwickelt, die zur Verklebung von mikroelektromechanischen Bauteilen, Touch-Panels und Minilautsprechern eingesetzt werden. Insbesondere die Verklebung von Displays für Handys, Laptops, E-Readern und anderen Geräten ist ein Forschungsschwerpunkt des Unternehmens. Die Verklebung von Glas wird vor allem in der Baubranche angewendet. Dabei sind nicht nur die Festigkeit, die Transparenz und der Brechungsindex der Klebstoffe von Bedeutung, sondern auch die spannungsausgleichenden und feuchtebeständigen Eigenschaften wichtig. Delo Klebstoffe für Glas werden unter anderem auch vom Weltmarkführer Duscholux zur Verklebung von Duschwänden oder Acrylwannen eingesetzt.

Maschinen- und Anlagenbau, Optoelektronik und Photovoltaik

Waren früher Schrauben, Nieten und Schweißen die gängigen Fügetechniken im Maschinen- und Anlagenbau, gewinnt das Verkleben von Maschinen- und Anlageteilen mehr und mehr an Bedeutung. So reicht die Produktpalette von Delo von Spezialklebern zum Verkleben von Elektromotoren bis hin zu High-Tech-Klebern zum Kleben von Geländerelementen im Innen- und Außenbereich. LED -Linsen, Minikameras und andere Mikrooptiken kommen in verschiedenen Branchen zum Einsatz. Auch für den Bereich der Optoelektronik hat Delo verschiedene Produkte entwickelt, die sich vor allem durch ihre schnellhärtenden, transparenten und exakt justierbaren Eigenschaften auszeichnen. Regenerative Energien wie die Photovoltaik gewinnen mehr und mehr an Bedeutung und stellen ganz neue und hohe Ansprüche an die verwendeten Klebstoffe. Die Delo Klebstoffe wurden sowohl zur Verwendung beim Wafering-Prozess, als auch zur Verklebung von Dünnschichtzellen entwickelt.

Semiconductor Packaging, Smart Card / RFID

Im Bereich des Electronic Packaging hat Delo ein breites Produktangebot entwickelt. Attach-Klebstoffe mit hoher Temperaturbeständigkeit und Vergussmassen für elektronische Komponenten verfügen je nach Anwendungsgebiet über gute elektrische oder thermische Eigenschaften, oder zeichnen sich durch ihre einfache Verarbeitung oder besondere Haltbarkeit aus. Bei den Technologien zur Verklebung von Smart-Card-Modulen ist Delo sogar weltführend. So gehören die Delo Produkte in allen Bereichen der Chipkartentechnologie zu den am meisten verwendeten High-Tech-Klebern.

Delo setzt auf Innovation und Neuentwicklung

Delo ist inzwischen einer der führenden Hersteller hochwertiger Spezialklebstoffe und klebtechnischer Lösungen. Das Unternehmen setzt dabei auf Innovation und Neuentwicklung maßgeschneiderter Produkte und investiert rund 15 Prozent seines Umsatzes in die Forschung. So ist es nicht verwunderlich, dass das Delo Produktangebot praktisch jeden Anwendungsbereich abdeckt.

Hier nachlesen ...

Umfrage: Viele Logistikunternehmen ignorieren Start-ups

Viele Unternehmen arbeiten im Logistikbereich nicht mit Start-ups zusammen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.