Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > Deutsche Börse vereinbart Kooperation mit Google

Deutsche Börse vereinbart Kooperation mit Google

Die Deutsche Börse und Google haben bei der Nutzung von Cloudangeboten im Finanzsektor eine umfassende Kooperation beschlossen. Der DAX-Konzern wolle im Rahmen der Zusammenarbeit interne Prozesse digitalisieren und neue Angebote für Kunden entwickeln, sagte der IT-Vorstand der Deutschen Börse, Christoph Böhm, dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Ein weiteres wesentliches Ziel bei der Zusammenarbeit mit Google ist es, gemeinsam Angebote für die Finanzmarktindustrie im Bereich Datenschutz und Datensicherheit zu entwickeln", so der IT-Vorstand weiter. Die Cloud -Sparte von Google will durch die Kooperation ihre Stellung im Finanzsektor verbessern. "Für uns ist der Bereich Banken und Versicherung ein wichtiges Feld, in dem wir den Kunden besser verstehen wollen, um die passenden Lösungen zu entwickeln", sagte Annette Maier, die Google-Cloud-Chefin für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz, der Zeitung. Für eigene Aktivitäten im Finanzsektor wie das Bezahlangebot Google Pay nutze man die Erkenntnisse nicht. "Google Pay läuft separat, das ist eine andere Sparte innerhalb des Konzerns", so Maier weiter. Im Cloud-Geschäft dominieren aktuell Anbieter aus den USA und China, was vielen Politikern und Finanzmanagern in Europa missfällt. "Wir würden es begrüßen, wenn es im Wettbewerb der Cloudanbieter eine starke europäische Alternative gäbe", sagte Böhm dem "Handelsblatt". Die würde man "dann auch sehr gerne nutzen." Foto: Google-Zentrale in Kalifornien, über dts Nachrichtenagentur  

Hier nachlesen ...

Studie: Jeder zehnte Chemie-Arbeitsplatz hängt an Autoindustrie

Der Umbruch in der Autoindustrie durch die Umstellung auf den Elektroantrieb oder neue Mobilitätskonzepte hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.