Gericht: 1.400 Schadensersatzklagen von Anlegern gegen VW

Gericht: 1.400 Schadensersatzklagen von Anlegern gegen VW

Gericht: 1.400 Schadensersatzklagen von Anlegern gegen VWIm Zuge des Abgasskandals sind Hunderte weitere Schadensersatzklagen von Anlegern gegen VW eingereicht worden: Derzeit seien insgesamt etwa 1.400 Schadensersatzklagen von Anlegern gegen die Volkswagen AG anhängig, teilte das Landgericht Braunschweig mit. Der Streitwert aller Verfahren belaufe sich insgesamt auf etwa 8,2 Milliarden Euro. Der Volkswagen-Konzern hatte im September vergangenen Jahres eingeräumt, dass bei Millionen Fahrzeugen Messdaten mithilfe einer speziellen Software manipuliert worden waren.

Neben zahlreichen Privatanlegern klagen nun unter anderem auch der Bayerische Pensionsfonds, der Versorgungsfonds des Landes Baden-Württemberg und des Sondervermögens Rücklagen des Landes Hessen.

Foto: VW-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen