Start > Deutschland > INSA-Umfrage: Union und SPD gleichauf
insa umfrage union und spd gleichauf 660x330 - INSA-Umfrage: Union und SPD gleichauf

INSA-Umfrage: Union und SPD gleichauf

Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur CDU/CSU und SPD liegen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA derzeit gleichauf: Im aktuellen Meinungstrend des Instituts für die "Bild" gewinnt die Union einen halben Punkt hinzu, die SPD verliert einen halben Punkt - damit kommen beide auf jeweils 31 Prozent. Die FDP (sieben Prozent) muss einen halben Punkt abgeben, die AfD (11,5 Prozent) legt einen halben Punkt zu. Linke (8,5 Prozent) und Grüne (6,5 Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. Sonstige Parteien bleiben zusammen bei 4,5 Prozent. Eine große Koalition aus CDU/CSU und SPD kommt mit zusammen 62 Prozent auf eine stabile Mehrheit. Nur ein von keiner Partei gewünschtes Bahamas-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und AfD erreicht mit zusammen 49,5 Prozent noch eine parlamentarische Mehrheit. Alle anderen Koalitionsmöglichkeiten - Ampel (SPD, FDP, Grüne) oder Jamaika-Koalition (CDU, FDP, Grüne) mit zusammen jeweils 44,5 Prozent oder ein Rot-Rot-Grünes Bündnis (SPD, Linke, Grüne) mit zusammen 46 Prozent - verfehlen ausreichende Mehrheiten. "Die politische Stimmung spricht für die Fortsetzung der GroKo. Wer sie führt, ist im Moment völlig offen", so INSA-Chef Hermann Binkert. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" wurden vom 10. bis zum 13. März 2017 insgesamt 2051 Bürgerinnen und Bürger befragt. Foto: Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Gruene und FDP wollen von der Leyen vor U Ausschuss laden 310x165 - Grüne und FDP wollen von der Leyen vor U-Ausschuss laden

Grüne und FDP wollen von der Leyen vor U-Ausschuss laden

Grüne und FDP wollen Ursula von der Leyen (CDU) auch nach ihrer Amtszeit als Verteidigungsministerin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.