Start > Darmstadt > Konjunktur: Unternehmen in Darmstadt optimistisch

Konjunktur: Unternehmen in Darmstadt optimistisch

Die erste Konjunkturumfrage des neuen Jahres liest sich erfreulich: Die Geschäfte der südhessischen Unternehmen laufen gut. Die Industrie meldet volle Auftragsbücher, die Verbraucher zeigen sich in Kauflaune, und die Investitionen in Maschinen und Anlagen ziehen an. Mit Blick in die Zukunft sind die Unternehmen optimistischer als im Herbst. Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar. Befragt wurden rund 1.300 Unternehmen aus der Region. Nach einem einmaligen Rückgang im Herbst legt der IHK-Geschäftsklimaindex wieder um 5,4 Punkte zu und liegt nun bei 115,7 Punkten. „Das ist ein guter Start ins neue Jahr“, sagte Dr. Uwe Vetterlein, Hauptgeschäftsführer der IHK Darmstadt, bei der Vorstellung des Konjunkturberichtes. 38 Prozent der befragten Unternehmen beurteilen ihre aktuelle Lage als gut. Weitere 51 Prozent bezeichnen ihre Situation als befriedigend, nur elf Prozent als schlecht. Dies sind bessere Werte als im Herbst. Weniger Unternehmen als im Herbst rechnen mit nachlassenden Geschäften in der Zukunft. „Die leichte Herbstdepression ist verflogen“, sagte Vetterlein weiter. So stellt sich nur jedes sechste Unternehmen auf schlechtere Zeiten ein. Zwei von drei Unternehmen erwarten, dass die Situation gleich bleibt. Jedes fünfte Unternehmen rechnet mit besseren Geschäften Auch die Investitionen legen etwas zu, wenn auch verhalten, ergänzt IHK-Konjunkturexperte Dr. Peter Kühnl. „Erfreulich ist, dass mehr Mittel in Kapazitätserweiterung und Innovationen fließen.“

Hier nachlesen ...

Befristete Arbeitsverträge auf tiefstem Stand seit 20 Jahren

Der Anteil befristeter Arbeitsverträge in Deutschland liegt so niedrig wie seit zwanzig Jahren nicht. Im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.